Lorraine Coghlan

australische Tennisspielerin
(Weitergeleitet von Lorraine Robinson)

Lorraine Coghlan Robinson (* 23. September 1937 in Warrnambool als Lorraine Coghlan) ist eine ehemalige australische Tennisspielerin.

Lorraine Coghlan Tennisspieler
Nation: Australien Australien
Geburtstag: 27. September 1937
Einzel
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Lorraine Coghlan gewann 1956 den Juniorinnenwettbewerb der Australian Championships, die später in Australian Open umbenannt wurden.[1]

Das Jahr 1958 war für Coghlan das erfolgreichste Jahr hinsichtlich ihrer Teilnahme bei Grand-Slam-Turnieren. Sie konnte bei allen Einzelwettbewerben der vier Turniere ihr Karrierehoch erlangen, wobei sie bei den Australian Championships das Finale erreichte, in dem sie sich Angela Mortimer geschlagen geben musste. Im Mixed erreichte sie an der Seite ihres Landsmanns Bob Howe sowohl bei den Französischen Meisterschaften als auch in Wimbledon das Finale, wobei Coghlan in London ihren einzigen Titel bei einem Grand-Slam-Turnier gewinnen konnte. Zwischen 1958 und 1967 erreichte Coghlan jeweils mit verschiedenen Partnerinnen das Doppelfinale der Australian Championships.

PersönlichesBearbeiten

Coghlan heiratete am 19. Dezember 1959 John Robinson.

Finalteilnahmen bei Grand-Slam-TurnierenBearbeiten

EinzelBearbeiten

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 27. Januar 1958 Australien  Australian Championships Rasen Vereinigtes Konigreich  Angela Mortimer 3:6, 4:6

DoppelBearbeiten

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 27. Januar 1958 Australien  Australian Championships Rasen Vereinigtes Konigreich  Angela Mortimer Australien  Mary Hawton
Australien  Thelma Long
5:7, 8:6, 2:6
2. 28. Januar 1959 Australien  Australian Championships Rasen Australien  Mary Reitano Sudafrika 1928  Sandra Reynolds
Sudafrika 1928  Renee Schuurman
5:7, 4:6
3. 1. Februar 1960 Australien  Australian Championships Rasen Australien  Margaret Smith Brasilien 1889  Maria Bueno
Vereinigtes Konigreich  Christine Truman
2:6, 7:5, 2:6
4. 30. Januar 1967 Australien  Australian Championships Rasen Frankreich  Évelyne Terras Australien  Judy Tegart
Australien  Lesley Turner
0:6, 2:6

MixedBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 5. Juli 1958 Vereinigtes Konigreich  Wimbledon Championships Rasen Australien  Robert Howe Vereinigte Staaten  Althea Gibson
Danemark  Kurt Nielsen
6:3, 13:11

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 1. Juni 1958 Frankreich  Französische Meisterschaften Sand Australien  Robert Howe Vereinigtes Konigreich  Shirley Bloomer
Italien  Nicola Pietrangeli
6:8, 2:6

WeblinksBearbeiten

Commons: Lorraine Coghlan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Girls' Singles – Honour Roll. In: ausopen.com. Australian Open, abgerufen am 29. Dezember 2021.