London Critics’ Circle Film Award/Britischer technischer Verdienst

Filmpreiskategorie

Von 1992 bis 1996 wurden bei den London Critics’ Circle Film Awards jährlich besondere, technische Verdienste eines Briten im Bereich des Films geehrt. Seit 2012 existiert die Kategorie London Critics’ Circle Film Award/Beste technische Leistung ohne Bezug auf die Nationalität.

Roger Deakins und Ken Adam gewannen je zweimal.

PreisträgerBearbeiten

Anmerkung: Die Preisverleihung bezieht sich immer auf Filme des vergangenen Jahres, Preisträger von 1996 wurden also für ihre Leistungen von 1995 ausgezeichnet.

Jahr Preisträger Verdienst als Film
1992 Peter Greenaway Regisseur Prosperos Bücher (Prospero's Books)
1993 Roger Deakins Kameramann Barton Fink
1994 Ken Adam Produktionsdesigner Die Addams Family in verrückter Tradition (Addams Family Values)
1995 Roger Deakins Kameramann Hudsucker – Der große Sprung (The Hudsucker Proxy)
1996 Ken Adam Produktionsdesigner King George – Ein Königreich für mehr Verstand (The Madness of King George)