Lokivetmab

Antikörper

Lokivetmab (Handelsname Cytopoint, Hersteller Zoetis) ist ein monoklonaler Antikörper gegen canines Interleukin 31, der bei Haushunden zur Behandlung der atopischen Dermatitis eingesetzt wird. Der Wirkstoff ist seit 2015 in den Vereinigten Staaten und seit 2017 in der EU[1] zugelassen und wird einmal monatlich subkutan injiziert. Eine placebokontrollierte Doppelblindstudie konnte eine Verbesserung des klinischen Bildes und eine deutliche Reduzierung des Juckreizes nachweisen, die dem Einsatz von Ciclosporin überlegen war. Da der Antikörper dem normalen Proteinabbau unterliegt, ist der Einsatz auch bei Tieren mit Leber- oder Nierenschäden möglich. Klinisch waren keine Nebenwirkungen nachweisbar.[2]

Lokivetmab
Sekundär- bis Quartärstruktur Heterotetramer
Bezeichner
Externe IDs
Arzneistoffangaben
ATC-Code QD11AH91
Wirkstoffklasse Monoklonale Antikörper

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cytopoint auf der Website der Europäischen Arzneimittelagentur.
  2. Hilde Moyaert et al.: A blinded, randomized clinical trial evaluating the efficacy and safety of lokivetmab compared to ciclosporin in client-owned dogs with atopic dermatitis. In: Vet. Dermatology, September 2017 doi:10.1111/vde.12478