Loïs Habert

französischer Biathlet

Loïs Habert (* 18. November 1983 in Valence, Frankreich) ist ein ehemaliger französischer Biathlet.

Loïs Habert vom Klub Douanes Scuss Valentinois betreibt seit 2000 Biathlon. Seit 2001 gehört er zum französischen Nationalkader. Er startete seit der Saison 2002/03 im Europacup. Viermal konnte er hier bis 2006 Zweiter werden, dreimal Dritter. Im Biathlon-Weltcup debütierte er bei einem Sprint in Oberhof (72.). Seine erste Weltcup-Saison war ein reines Lehrjahr. Erstmals in die Punkte lief er bei einem Sprint in Oberhof. Sein bestes Ergebnis in einem Einzelrennen erreichte er 2011 in Oberhof, wo er im Sprint 10. wurde.

Loïs Habert wurde nach seiner Aktivenzeit Biathlontrainer, als Experte ist er französischer Co-Kommentator bei Biathlon-Großereignissen für Eurosport. Er ist mit der Biathletin Marie Dorin-Habert verheiratet, seit 2014 hat das Paar eine Tochter.

Biathlon-Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz 1 1
Top 10 1 8 9
Punkteränge 8 11 8 2 11 40
Starts 18 48 25 2 11 104

WeblinkBearbeiten