Hauptmenü öffnen

Liste der schwedischen Mannschaftsmeister im Schach

Wikimedia-Liste

Der Titel des schwedischen Mannschaftsmeisters wird seit 1951 in der Allsvenskan vergeben. In den ersten drei Austragungen wurde der Titel im K.-o.-System ausgespielt, von 1953 bis 1967 in einem an einem Wochenende ausgetragenen Turnier vierer Mannschaften. 1953 wurde zweimal der Titel des schwedischen Mannschaftsmeisters ausgespielt, wobei Stockholm Södra SS sowohl die letzte Austragung im alten Modus gewann[1] als auch die erste im neuen Modus.[2] Seit der Saison 1968/69 wird der Titel in einer Liga ausgespielt, deren Saison im Herbst beginnt und im Frühling endet. 1968 wurde der Titel des schwedischen Mannschaftsmeisters nicht ausgespielt[3], allerdings listet der Schwedische Schachverband den Wasa SK, der in der Saison 1968/69 schwedischer Mannschaftsmeister wurde, sowohl als Meister des Jahres 1968 als auch als Meister des Jahres 1969. Zunächst war die zweigleisige (in der Saison 1968/69 viergleisige) Division I die höchste Spielklasse, bis sie zur Saison 1987/88 von der Elitserien abgelöst wurde.

Inhaltsverzeichnis

Mannschaftsmeisterschaften im K.o.-System 1951 bis 1953Bearbeiten

Mannschaftsmeisterschaften in Viererturnieren 1953 bis 1967Bearbeiten

Jahr Sieger
1953 Stockholm Södra SS
1954 SK Kamraterna Göteborg
1955 Stockholm Södra SS
1956 Wasa SK
1957 SK Rockaden Stockholm
1958 SK Rockaden Stockholm
1959 SK Rockaden Stockholm
1960 Stockholms SF
1961 Stockholms SF
1962 Stockholms SF
1963 Wasa SK
1964 Östergötlands SF
1965 Lunds ASK
1966 Lunds ASK
1967 Lunds ASK

1969 bis 1987: mehrgleisige Division I als höchste SpielklasseBearbeiten

Jahr Sieger
1969 Wasa SK
1970 Lunds ASK
1971 Stockholm Södra SS
1972 Lunds ASK
1973 Upsala ASS
1974 Wasa SK
1975 Solna SS
1976 Lunds ASK
1977 Lunds ASK
1978 Lunds ASK
1979 Solna SS
1980 SK Rockaden Stockholm
1981 SK Kamraterna
1982 SK Rockaden Stockholm
1983 Limhamns SK
1984 SK Rockaden Stockholm
1985 SK Rockaden Stockholm
1986 SK Rockaden Stockholm
1987 Wasa SK

Seit 1988: ElitserienBearbeiten

Jahr Sieger
1988 Wasa SK
1989 Wasa SK
1990 Wasa SK
1991 Wasa SK
1992 SK Rockaden Stockholm
1993 SK Rockaden Stockholm
1994 SK Rockaden Stockholm
1995 SK Rockaden Stockholm
1996 SK Rockaden Stockholm
1997 SK Rockaden Stockholm
1998 SK Rockaden Stockholm
1999 Sollentuna SK
2000 Sollentuna SK
2001 SK Rockaden Stockholm
2002 Sollentuna SK
2003 Sollentuna SK
2004 SK Rockaden Stockholm
2005 SK Rockaden Stockholm
2006 Sollentuna SK
2007 Sollentuna SK
2008 SK Rockaden Stockholm
2009 SK Rockaden Stockholm
2010 SK Team Viking
2011 Lunds ASK
2012 SK Team Viking
2013 Limhamns SK
2014 SK Rockaden Stockholm
2015 SK Team Viking
2016 SK Rockaden Stockholm
2017 SK Team Viking
2018 Malmö AS
2019 Lunds ASK

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Södra Lagmästare 1953 in Tidskrift för Schack 4/1953, S. 97f. (schwedisch, PDF-Datei; 4,2 MB)
  2. Södra allsvenska mästare in Tidskrift för Schack 9-10/1953, S. 227 (schwedisch, PDF-Datei; 6,1 MB)
  3. Bo Plato: Den första Allsvenskan in Tidskrift för Schack 1/2001, S. 14f. (schwedisch, PDF; 1,5 MB)

WeblinksBearbeiten