Hauptmenü öffnen

Elitserien (Schach)

höchste Spielklasse im schwedischen Mannschaftsschach
Elitserien (Schach)
Verband Sveriges Schackförbund
Erstaustragung 1987/88
Mannschaften 10 Teams
Titelträger Lunds ASK
Rekordtitelträger SK Rockaden Stockholm (14)
Internetseite Elitserien
Superettan (II)

Die Elitserien ist die höchste Spielklasse im schwedischen Mannschaftsschach. Dieser gehören 10 Mannschaften an; gespielt wird an 8 Brettern.

OrganisationsformBearbeiten

Die 10 teilnehmenden Mannschaften spielen ein einfaches Rundenturnier, über die Endplatzierung entscheidet zunächst die Anzahl der Mannschaftspunkte (zwei Punkte für einen Sieg, ein Punkt für ein Unentschieden, kein Punkt für eine Niederlage), anschließend die Anzahl der Brettpunkte (ein Punkt für eine Gewinnpartie, ein halber Punkt für eine Remispartie, kein Punkt für eine Verlustpartie). Die beiden Letzten steigen in die Superettan ab und werden durch die beiden Erstplatzierten der Superettan ersetzt. Ein Verein kann mit maximal einer Mannschaft in der Elitserien vertreten sein (diese Regelung gilt allerdings erst seit der Saison 1995/96[1], so dass die Schacksällskapet Manhem in der Saison 1993/94 mit zwei Mannschaften in der Elitserien antrat). Die Mannschaftsaufstellungen müssen grundsätzlich nach der Elo-Zahl erfolgen, allerdings darf ein Spieler maximal zwei Bretter höher oder tiefer eingesetzt werden. Pro Wettkampf darf eine Mannschaft höchstens zwei Ausländer einsetzen. Die Bedenkzeit beträgt 90 Minuten für die ersten 40 Züge und 30 Minuten bis zum Partieende; ab dem ersten Zug erhält jeder Spieler zudem eine Zeitgutschrift von 30 Sekunden pro Zug bis zum Ende der Partie.

GeschichteBearbeiten

Die Elitserien wurde zur Saison 1987/88 eingeführt. Vorher war die zweigleisige Division I höchste Spielklasse, der Titel des schwedischen Mannschaftsmeisters wurde in einem Finalturnier ermittelt. Bei Gründung gehörten der Elitserien 8 Mannschaften an, zur Saison 1990/91 wurde die Elitserien auf 10 Mannschaften erweitert. Eine weitere Aufstockung der Elitserien auf 12 Mannschaften erfolgte zur Saison 1998/99, zur Saison 2011/12 wurde die Elitserien jedoch wieder auf 10 Mannschaften reduziert.

AktuellBearbeiten

Sieger der ElitserienBearbeiten

Jahr Sieger
1988 Wasa SK
1989 Wasa SK
1990 Wasa SK
1991 Wasa SK
1992 SK Rockaden Stockholm
1993 SK Rockaden Stockholm
1994 SK Rockaden Stockholm
1995 SK Rockaden Stockholm
1996 SK Rockaden Stockholm
1997 SK Rockaden Stockholm
1998 SK Rockaden Stockholm
1999 Sollentuna SK
2000 Sollentuna SK
2001 SK Rockaden Stockholm
2002 Sollentuna SK
2003 Sollentuna SK
2004 SK Rockaden Stockholm
2005 SK Rockaden Stockholm
2006 Sollentuna SK
2007 Sollentuna SK
2008 SK Rockaden Stockholm
2009 SK Rockaden Stockholm
2010 SK Team Viking
2011 Lunds ASK
2012 SK Team Viking
2013 Limhamns SK
2014 SK Rockaden Stockholm
2015 SK Team Viking
2016 SK Rockaden Stockholm
2017 SK Team Viking
2018 Malmö AS
2019 Lunds ASK

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mitteilung in Tidskrift för Schack 4/1995, S. 169f. (PDF-Datei; 9,0 MB, schwedisch)

WeblinksBearbeiten