Liste der Straßen im Bonner Ortsteil Godesberg-Nord

Wikimedia-Liste

Die folgende Liste enthält die Straßen und Plätze auf dem Gebiet des Bonner Ortsteils Godesberg-Nord im Stadtbezirk Bad Godesberg.

Straße Erstbenennung/
-erwähnung
Namensherkunft Frühere Namen
Anmerkungen
Bonner Straßenkataster
An Brenigs Ziegelei 2006 Ziegeleibetrieb von Franz Hubert Brenig. Stichstraße von der Friesdorfer Straße. Eintrag
Bernkasteler Straße 1956 Bernkastel, Ort in Rheinland-Pfalz. Ortsteilübergreifende Straße. Eintrag
Dietrichstraße 1904 Dietrich I. von Hengebach (um 1150–um 1224), Erzbischof von Köln, legte den Grundstein der Godesburg. Eintrag
Elsässer Straße 1902 Elsass, seinerzeit zum Deutschen Reich gehörende Landschaft. Eintrag
Friesdorfer Straße 1874 Verbindungsstraße von Godesberg nach Friesdorf. Teilstück von 1896 bis 1904 Godesberger Straße, zuvor Godesberger Weg.
Ortsteilübergreifende Straße.
Eintrag
Godesberger Straße 1878 Bis 1906 Bonner Straße. 1912 Straße verlängert. Eintrag
Hochkreuzallee 1909 Hochkreuz, Wegekreuz am Ende der Straße. Ab 1886 Klugterhof, von 1898 bis 1904 Tränkgrabenweg (Teilstück von 1901 bis 1904 Kapellenstraße) und von 1904 bis 1909 Am Tränkgrabenweg.
Ortsteilübergreifende Straße.
Eintrag
Im Bendel 2000 Mundartliche Bezeichnung des Flurnamens Im Benden. Stichstraße von der Friesdorfer Straße. Eintrag
Mathonetstraße 1984 Johann Hubert Mathonet (1793/95–1879), Bürgermeister von Godesberg. Stichstraße von der Spichernstraße. Eintrag
Pionierstraße 1899 Manöver deutscher Truppen im Jahre 1902. Bis 1907 Fabrikstraße. Eintrag
Promenadenweg 1901 Ursprünglich zwischen Stiftstraße (heute Ännchenstraße) und Hochkreuzallee, Verlängerung nach 1969. Eintrag
Sankt-Augustinus-Straße 1902 Augustinus von Hippo, Heiliger, Patron der an der Straße gelegenen Kirche. Bis 1963 Südstraße.
Ortsteilübergreifende Straße.
Eintrag
Spichernstraße 1933 Spicheren (deutsch Spichern), Schlachtort (1870) im Deutsch-Französischen Krieg. Eintrag
Südstraße 1902 Eintrag
Truchseßstraße 1901 Gebhard I. Truchsess von Waldburg (1547–1601), Kurfürst und Erzbischof von Köln. Nach 1904 Verlängerung der Straße.
Ortsteilübergreifende Straße.
Eintrag
Weißenburgstraße 1902 Wissembourg (deutsch Weißenburg), Schlachtort (1870) im Deutsch-Französischen Krieg. Grenze zum Ortsteil Alt-Godesberg. Eintrag
Weststraße 1899 Eintrag