Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Japan (1979)

Wikimedia-Liste

Die Liste der japanischen Nummer-eins-Hits enthält die Daten vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 1979. Die letzte Woche im Jahr fällt mit der ersten Woche des neuen Jahres zusammen. Angegeben sind die Verkaufszahlen der jeweiligen Nummer eins in ihrer Woche. Alle Angaben basieren auf den offiziellen japanischen Charts von Oricon.

SinglesBearbeiten

← 1978 Japan  Liste der Nummer-eins-Hits in Japan 1980 →
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
18. Dezember 1978 – 28. Januar 1979
6 Wochen
6 Pink Lady Chameleon Army
29. Januar 1979 – 25. Februar 1979
4 Wochen
4 Alice Champion
26. Februar 1979 – 11. März 1979
2 Wochen
2 Kai Band Hero (Hero ni Naru Toki, Sore wa Ima)
12. März 1979 – 15. April 1979
5 Wochen
5 Hideki Saijo Young Man (Y.M.C.A.)
16. April 1979 – 17. Juni 1979
9 Wochen
9 Judy Ongg Miserarete
18. Juni 1979 – 22. Juli 1979
5 Wochen
5 Satoshi Kishida Kimi no Asa
23. Juli 1979 – 29. Juli 1979
1 Woche
1 Sachiko Kobayashi Omoide-zake
30. Juli 1979 – 7. Oktober 1979
10 Wochen
10 Masashi Sada Kanpaku Sengen
8. Oktober 1979 – 28. Oktober 1979
3 Wochen
3 Masahiro Kuwana Sexual Violet No. 1
29. Oktober 1979 – 9. Dezember 1979
6 Wochen
6 Masashi Sada Oyaji no Ichiban Nagai Hi
10. Dezember 1979 – 27. Januar 1980
7 Wochen
7 Sayuri Kume Ihōjin
← 1978   1980 →

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1979 in Australien , Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.