Liste der Brücken über die Mentue

Wikimedia-Liste

Die Liste der Brücken über die Mentue nennt die Mentue querende Brücken von der Quelle im Jorat-Gebiet bis zur Mündung bei Yvonand in den Neuenburgersee.

BrückenlisteBearbeiten

35 Übergänge überspannen den Fluss: 20 Strassenbrücken, 7 Feldwegbrücken, 7 Fussgänger- und Velobrücken und eine Eisenbahnbrücke.

Bild Name Ort Lage Funktion Konstruktion Material Länge
in m
Höhe
m ü. M.
Bemerkungen
  Unbenannte Brücke
(Quellfluss La Corbassière)
Corcelles-le-Jorat   Feldwegbrücke Bachdurchlass Beton 4 885 Wanderweg
  Chemin du Chalet d'Orsoud-Brücke
(Quellfluss La Corbassière)
Villars-Tiercelin – Corcelles-le-Jorat   Strassenbrücke (zweispurig) Bachdurchlass Beton 4 862   Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder: Forst- und Landwirtschaft gestattet
  Route des Paysans-Brücke
(Quellfluss La Corbassière)
Villars-Tiercelin   Strassenbrücke (zweispurig) Bachdurchlass Beton 4 844 PostAuto-Buslinie 435 (Thierrens–Epalinges)
  Unbenannter Steg
(Quellfluss La Corbassière)
Villars-Tiercelin   Fussgängerbrücke  
Balkenbrücke
Stahl
Holz
12 806 Übergang ist nicht behindertengerecht (Stufe).
  Route de Villars-Tiercelin-Brücke Poliez-Pittet – Villars-Tiercelin   Strassenbrücke (zweispurig) Bachdurchlass Beton 4 782
Unbenannter Steg Poliez-Pittet – Villars-Tiercelin   Fussgängerbrücke  
Balkenbrücke
Stahl
Holz
10 754
  Route d'Oron-Brücke Poliez-Pittet – Villars-Tiercelin   Strassenbrücke (zweispurig) Bachdurchlass Beton 4 743 PostAuto-Buslinien 434 (Echallens–Poliez-Pittet) und 440 (Echallens–Moudon)
  Chemin de la Scie-Brücke Montilliez – Montaubion-Chardonney   Strassenbrücke (einspurig)  
Bogenbrücke
Stein 12 695 Wanderweg
  Scie-Brücke
(Route de la Menthue)
Montilliez – Montaubion-Chardonney   Strassenbrücke (zweispurig)  
Bogenbrücke
Stahl 42 690 Die von Gustave Eiffel entworfene Brücke wurde 1887[1] gebaut.[2]

  Verbot für Tiere (Pferd)

Höchstgewicht 18 t

PostAuto-Buslinie 434 (Echallens–Poliez-Pittet)

  Unbenannter Steg Montilliez – Montanaire   Fussgängerbrücke  
Balkenbrücke
Stahl 12 659 Wanderweg
  Route de Lausanne-Brücke Naz – Montanaire   Strassenbrücke (zweispurig) mit abgetrenntem Trottoir und Rohrleitungen an der Brückenwand 150  
Balkenbrücke
Beton 42 645 Höchstgeschwindigkeit 80 km/h

PostAuto-Buslinie 428 (Echallens–Thierrens)

Wanderweg

  Hauptstrasse-Brücke Fey – Montanaire   Strassenbrücke (zweispurig)  
Balkenbrücke
Beton 12 621 Höchstgeschwindigkeit 80 km/h

Wanderweg

  Unbenannter Steg Bercher – Boulens   Fussgängerbrücke  
Balkenbrücke
Stahl
Holz
20 583 Gebaut 2002[1]

Übergang ist nicht behindertengerecht (Stufe).

  Chemin de la Condenserie-Brücke Bercher – Boulens   Strassenbrücke (einspurig)  
Balkenbrücke
Beton 17 575 Höchstgeschwindigkeit 30 km/h

Veloland-Route 63 Gros de Vaud–La Côte (Etappe 1 Payerne–Echallens (Goumoens))

  Clos Lilas-Brücke
(Chemin de Boulens)
Bercher – Boulens   Strassenbrücke (einspurig)  
Balkenbrücke
Beton 20 569   Allgemeines Fahrverbot: Landwirtschaft und öffentliche Dienste gestattet

Höchstgewicht 3,5 t

Wanderweg

  Chemin de Saint-Cierges-Brücke Bercher – Montanaire   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 10 565
  Route de Bercher-Brücke Bercher – Ogens   Strassenbrücke (zweispurig) mit Rohrleitung an der Brückenwand  
Bogenbrücke
Beton 10 558 PostAuto-Buslinien 430 (Thierrens–Bercher–Bioley-Magnoux–Donneloye) und 662 (Bercher–Cronay Moulin du Pont)
  Unbenannte Brücke Bercher – Ogens   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 10 534   Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder: Forstwirtschaft gestattet

Wanderweg

  Unbenannte Brücke Oppens – Ogens   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 16 532 Gebaut 1978[1]

  Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder: Forstwirtschaft gestattet

Wanderweg

  Unbenannte Brücke Oppens – Bioley-Magnoux   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 16 521 Gebaut 1977[1]

  Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder: Forstwirtschaft gestattet

Wanderweg

  Unbenannte Brücke Bioley-Magnoux   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 16 519   Fahrverbot für Motorwagen, Motorräder und Motorfahrräder: Forstwirtschaft gestattet
  Route d'Oppens-Brücke Bioley-Magnoux   Strassenbrücke (zweispurig) Bachdurchlass Beton 4 518 PostAuto-Buslinien 430 (Thierrens–Bercher–Bioley-Magnoux–Donneloye) und 662 (Bercher–Cronay Moulin du Pont)

Wanderweg

  Unbenannte Brücke Bioley-Magnoux   Feldwegbrücke  
Balkenbrücke
Beton 10 506 Höchstgewicht 10 t

Wanderweg

  Route du Stand-Brücke Bioley-Magnoux   Strassenbrücke (einspurig)  
Balkenbrücke
Beton 12 496 Höchstgewicht 10 t

Hinweistafel «Fischen stromaufwärts verboten»

  Mentuebrücke
(Route de la Croix Blanche)
Cronay – Donneloye   Strassenbrücke (zweispurig) 151  
Bogenbrücke
Stein 35 487 Gebaut 1754, erweitert 1892[3]

PostAuto-Buslinien 660 (Yverdon-les-Bains–Thierrens–Moudon) und 661 (Yverdon-les-Bains–Donneloye–Démoret–Thierrens)

  Unbenannte Brücke Cronay – Donneloye   Strassenbrücke (einspurig)  
Balkenbrücke
Stahl 25 472 Wanderweg
  Mentuebrücke
(Ponts sur la Mentue)
Yvonand   Autobahnbrücke (vierspurig) mit zwei Standspuren      
Hohlkastenbrücke
Beton 565
571
450 Gebaut 1996–1999[4]

Höchstgeschwindigkeit 120 km/h

  Hydrometrischer Messstation-Steg Yvonand   Fussgängerbrücke  
Balkenbrücke
Stahl 12 449 BAFU Hydrometrische Messstation Nr. 2369 Mentue - Yvonand, La Mauguettaz[5]

Übergang ist nicht behindertengerecht (Stufen).

  Rue du Casino-Brücke Yvonand   Strassenbrücke (zweispurig)  
Balkenbrücke
Beton 25 448
  Chemin du Giron-Brücke Yvonand   Strassenbrücke (zweispurig)  
Balkenbrücke
Beton 32 447
  Route des Vursys-Brücke Yvonand   Strassenbrücke (zweispurig) mit Trottoir und Rohrleitung an der Brückenwand  
Balkenbrücke
Beton 40 438 Höchstgeschwindigkeit 80 km/h

PostAuto-Buslinie 650 (Yverdon-les-Bains–Yvonand–Démoret–Granges-près-Marnand)

Wanderweg

  Unbenannter Steg Yvonand   Fussgängerbrücke mit Rohrleitung unterhalb der Fahrbahn  
Balkenbrücke
Stahl 32 436 Metallschranken dienen als Durchfahrtssperre.
  Grand'Rue-Brücke Yvonand   Strassenbrücke (zweispurig) mit Trottoirs und Fussgängerstreifen 152  
Balkenbrücke
Beton 20 436
  SBB-Brücke Yvonand   Eisenbahnbrücke (eingleisig)  
Balkenbrücke
Stahl 25 435 Höchstgeschwindigkeit 100 km/h

Bahnstrecke Yverdon-les-Bains–Payerne–Fribourg

  Rue de la Passerelle-Steg Yvonand   Fussgänger- und Velobrücke mit Rohrleitung an der Brückenwand  
Balkenbrücke
Stahl 25 433   Verbot für Motorräder

  Verbot für Tiere (Pferd)

Veloland-Route 5 Mittelland-Route (Etappe 6 Ins–Yverdon)

Wanderland-Route 71 Chemin des Trois-Lacs (Etappe 1 Yverdon-les-Bains–Estavayer-le-Lac)

WeblinksBearbeiten

Commons: Mentue-Brücken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise und AnmerkungenBearbeiten

  1. a b c d Das Baujahr ist an der Brücke angebracht.
  2. Dommartin en fête. In: Le blog de Blagueur. 5. Juli 2008, abgerufen am 22. November 2022 (französisch).
  3. Histoire de Donneloye. In: Website Gemeinde Donneloye. Abgerufen am 22. November 2022 (französisch).
  4. Mentuebrücke. In: Structurae. 8. Juli 2002, abgerufen am 22. November 2022.
  5. Hydrometrische Messstation Nr. 2369. Bundesamt für Umwelt BAFU, abgerufen am 22. November 2022.