Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Dänemark

Wikimedia-Liste

Die Liste der Botschafter der Vereinigten Staaten in Dänemark enthält sämtliche Leiter der US-amerikanischen Vertretung in Kopenhagen seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen im Jahre 1827. Vom 20. Dezember 1941 bis 16. Juni 1945 war die US-Botschaft in Kopenhagen kriegsbedingt geschlossen.

ListeBearbeiten

Titel Name (Lebensdaten) US-Bundesstaat Ernennung Akkreditierung Ende der Mission Bemerkungen
Chargé d’Affaires Henry Wheaton (1785–1848) USA-New York  New York 3. März 1827 20. Sep. 1827 29. Mai 1835 wurde abberufen
Jonathan F. Woodside (1799–1845) USA-Ohio  Ohio 3. März 1835 1. Sep. 1835 29. Juni 1841
Isaac Rand Jackson († 1842) 20. Mai 1841 12. Okt. 1841 27. Juli 1842 im Dienst verstorben
William Wallace Irwin (1803–1856) USA-Pennsylvania  Pennsylvania 3. März 1843 19. Juni 1843 12. Juni 1847 wurde abberufen
Robert P. Flenniken (1804–1879) USA-Pennsylvania  Pennsylvania 11. Jan. 1847 12. Juni 1847 15. Sep. 1849 wurde abberufen
Walter Forward (1783–1852) USA-Pennsylvania  Pennsylvania 8. Nov. 1849 15. Juni 1850 10. Sep. 1851 wurde abberufen
Miller Grieve (1801–1879) USA-Georgia  Georgia 30. Aug. 1852 15. Dez. 1852 23. Juni 1853 aus dem Dienst ausgeschieden
Henry Bedinger (1812–1858) USA-Virginia  Virginia 24. Mai 1853 13. Okt. 1853 zum Ministerresident befördert
Ministerresident Henry Bedinger (1812–1858) USA-Virginia  Virginia 29. Juni 1854 23. Sep. 1854 10. Aug. 1858 wurde abberufen
James M. Buchanan (1803–1876) USA-Maryland  Maryland 11. Mai 1858 10. Aug. 1858 10. Mai 1861 wurde abberufen
Bradford Ripley Wood (1800–1889) USA-New York  New York 22. März 1861 18. Aug. 1861 15. Nov. 1865 wurde abberufen
George Helm Yeaman (1829–1908) USA-Kentucky  Kentucky 25. Aug. 1865 20. Nov. 1865 7. Nov. 1870 wurde abberufen
Michael John Cramer (1835–1898) USA-Kentucky  Kentucky 9. Sep. 1870 7. Nov. 1870 2. Okt. 1876 wurde abberufen
Chargé d’Affaires Michael John Cramer (1835–1898) USA-Kentucky  Kentucky 15. Aug. 1876 2. Okt. 1876 12. Aug. 1881 wurde abberufen
Charles Payson († 1913) USA-Massachusetts  Massachusetts 30. Juni 1881 12. Aug. 1881 23. Feb. 1882 aus dem Dienst ausgeschieden
James Pyle Wickersham (1825–1891) USA-Pennsylvania  Pennsylvania 1. Mai 1882 13. Juni 1882 zum Ministerresident/Generalkonsul befördert
Ministerresident
Generalkonsul
James Pyle Wickersham (1825–1891) USA-Pennsylvania  Pennsylvania 13. Juli 1882 21. Aug. 1882 8. Sep. 1882 verließ Dänemark in Richtung Paris
Wickham Hoffman (1821–1900) USA-New York  New York 27. Feb. 1883 4. Mai 1883 1. Juni 1885 wurde abberufen
Rasmus Bjorn Anderson (1846–1936) USA-Wisconsin  Wisconsin 2. Apr. 1885 1. Juni 1885 28. Aug. 1889 wurde abberufen
Clark Ezra Carr (1836–1919) USA-Illinois  Illinois 16. Mai 1889 28. Aug. 1889 zum außerordentlichen Gesandten und bevollmächtigten Minister befördert
Außerordentlicher Gesandter
und
bevollmächtigter Minister
Clark Ezra Carr (1836–1919) USA-Illinois  Illinois 30. Juli 1890 22. Sep. 1890 14. Juli 1893 wurde abberufen
John Ewing Risley (1840–?) USA-New York  New York 27. März 1893 14. Juli 1893 11. Dez. 1897 wurde abberufen
Laurits Selmer Swenson (1865–1947) USA-Minnesota  Minnesota 4. Okt. 1897 11. Dez. 1897 27. Mai 1905 wurde abberufen
Thomas James O’Brien (1842–1933) USA-Michigan  Michigan 8. März 1905 27. Mai 1905 5. Juni 1907 aus dem Dienst ausgeschieden
Maurice Francis Egan (1852–1924) USA-District of Columbia  District of Columbia 10. Juni 1907 6. Sep. 1907 16. Dez. 1917 aus dem Dienst ausgeschieden
Norman Hapgood (1868–1937) USA-New York  New York 16. Apr. 1919 17. Juni 1919 9. Dez. 1919 aus dem Dienst ausgeschieden
Joseph Clark Grew (1880–1965) USA-Massachusetts  Massachusetts 7. Apr. 1920 9. Juni 1920 14. Okt. 1921 aus dem Dienst ausgeschieden
John Dyneley Prince (1868–1945) USA-New Jersey  New Jersey 24. Sep. 1921 23. Nov. 1921 30. März 1926 wurde abberufen
Henry Percival Dodge (1870–1936) USA-Massachusetts  Massachusetts 23. Feb. 1926 24. Aug. 1926 1. März 1930 aus dem Dienst ausgeschieden
Ralph Harman Booth (1873–1931) USA-Michigan  Michigan 22. Jan. 1930 13. Juni 1930 11. Mai 1931 zurückgetreten
Frederick William Backus Coleman (1874–1947) USA-Minnesota  Minnesota 23. Sep. 1931 10. Feb. 1932 1. Mai 1933
Ruth Bryan Owen (1885–1954) USA-Florida  Florida 13. Apr. 1933 29. Mai 1933 27. Juni 1936 aus dem Dienst ausgeschieden
Alvin Mansfield Owsley (1888–1967) USA-Texas  Texas 28. Mai 1937 16. Juli 1937 15. Mai 1939 aus dem Dienst ausgeschieden
Ray Atherton (1883–1960) USA-Illinois  Illinois 7. Aug. 1939 8. Sep. 1939 5. Juni 1940 aus dem Dienst ausgeschieden;

de facto endete die Mission bereits am 9. April 1940 durch die deutsche Besatzung Kopenhagens

Monnett Bain Davis (1893–1953) USA-Colorado  Colorado 8. Juni 1945 21. Juni 1945 10. Jan. 1946 aus dem Dienst ausgeschieden
Josiah Marvel (1904–1955) USA-Delaware  Delaware 13. März 1946 23. Apr. 1946 zum außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter befördert
Außerordentlicher und
bevollmächtigter
Botschafter
Josiah Marvel (1904–1955) USA-Delaware  Delaware 27. Feb. 1947 18. März 1947 4. März 1949 aus dem Dienst ausgeschieden
Eugenie Anderson (1909–1997) USA-Minnesota  Minnesota 20. Okt. 1949 22. Dez. 1949 19. Jan. 1953 aus dem Dienst ausgeschieden
Robert Douglas Coe (1902–1985) USA-Wyoming  Wyoming 29. Juli 1953 25. Sep. 1953 1. Juni 1957 zurückgetreten
Val Peterson (1903–1983) USA-Nebraska  Nebraska 26. Juni 1957 22. Aug. 1957 21. Feb. 1961 aus dem Dienst ausgeschieden
William McCormick Blair (1916–) USA-Illinois  Illinois 29. März 1961 9. Mai 1961 17. Mai 1964 aus dem Dienst ausgeschieden
Katharine Elkus White (1906–1985) USA-New Jersey  New Jersey 8. Apr. 1964 2. Juni 1964 9. Sep. 1968 aus dem Dienst ausgeschieden
Angier Biddle Duke (1915–1995) USA-New York  New York 26. Sep. 1968 3. Okt. 1968 1. Mai 1969 aus dem Dienst ausgeschieden
Guilford Dudley (1907–2002) USA-Tennessee  Tennessee 13. Mai 1969 18. Juni 1969 2. Nov. 1971 aus dem Dienst ausgeschieden
Fred Jesse Russell (1916–) USA-Kalifornien  Kalifornien 5. Nov. 1971 9. Dez. 1971 4. Nov. 1972 aus dem Dienst ausgeschieden
Philip Kingsland Crowe (1908–1976) USA-Maryland  Maryland 16. Juli 1973 13. Sep. 1973 27. Sep. 1975 aus dem Dienst ausgeschieden
John Gunther Dean (1926–) USA-New York  New York 23. Okt. 1975 6. Nov. 1975 18. Juli 1978 aus dem Dienst ausgeschieden
Warren Demian Manshel (1924–1990) USA-New York  New York 22. Juni 1978 31. Juli 1978 6. März 1981 aus dem Dienst ausgeschieden
John Langeloth Loeb (1930–) USA-New York  New York 30. Juli 1981 13. Okt. 1981 17. Sep. 1983 aus dem Dienst ausgeschieden
Terence Alphonso Todman (1926–) Jungferninseln Amerikanische  Amerikanische Jungferninseln 3. Okt. 1983 17. Nov. 1983 8. Jan. 1989 aus dem Dienst ausgeschieden
Keith Lapham Brown (1925–) USA-Colorado  Colorado 22. Nov. 1988 8. Jan. 1989 16. Jan. 1992 aus dem Dienst ausgeschieden
Richard Stone (1928–2019) USA-District of Columbia  District of Columbia 21. Nov. 1991 10. Feb. 1992 14. Okt. 1993 aus dem Dienst ausgeschieden
Edward Elliot Elson (1934–) USA-Georgia  Georgia 22. Nov. 1993 18. Jan. 1994 25. Juni 1998 aus dem Dienst ausgeschieden
Richard Nelson Swett (1957–) USA-New Hampshire  New Hampshire 29. Juni 1998 8. Sep. 1998 6. Juli 2001 aus dem Dienst ausgeschieden
Stuart A. Bernstein (1938–) USA-District of Columbia  District of Columbia 3. Aug. 2001 3. Sep. 2001 16. Jan. 2005 aus dem Dienst ausgeschieden
James P. Cain (1957–) USA-North Carolina  North Carolina 30. Juni 2005 9. Sep. 2005 24. Jan. 2009 aus dem Dienst ausgeschieden
Laurie S. Fulton USA-Virginia  Virginia 13. Juli 2009 3. Aug. 2009 15. Feb. 2013 aus dem Dienst ausgeschieden
Rufus Gifford (1974–) USA-Massachusetts  Massachusetts 15. Juli 2013 13. Aug. 2009 20. Jan. 2017 wurde abberufen

WeblinksBearbeiten