Hauptmenü öffnen

Linus Pauling Award

Chemiepreis der American Chemical Society

Der Linus Pauling Award ist ein Chemiepreis der American Chemical Society (Sektion Puget Sound, Oregon, Portland). Er ist nach Linus Pauling benannt und wird seit 1966 vergeben. Pauling war der erste Preisträger.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Buchwald Awarded 2014 Linus Pauling Medal Award – Western Washington University. In: wwu.edu. 11. Oktober 2014, abgerufen am 5. Juli 2015 (englisch).
  2. 2015 Linus Pauling Award – Department of Chemistry – Oregon State University. In: chemistry.oregonstate.edu. 17. Oktober 2015, abgerufen am 5. Juli 2015 (englisch).
  3. Tim Swager wins Linus Pauling Medal Award 2016. In: thieme.de. 15. November 2016, abgerufen am 26. November 2016.
  4. Rebecca Withers: Christopher C. Cummins awarded the 2017 Linus Pauling award – Chemical Science Blog. In: blogs.rsc.org. 6. Juli 2017, abgerufen am 2. Oktober 2017 (englisch).
  5. 2018 Pauling Medal – UW Bothell. In: uwb.edu. Abgerufen am 11. September 2018 (englisch).
  6. Professor Catherine Murphy to receive Linus Pauling award. In: illinois.edu. 17. September 2019, abgerufen am 18. September 2019 (englisch).