Die League One ist die dritthöchste englische Rugby-League-Liga. Sie wurde zur ersten Super-League-Saison eingeführt und besteht aus fünfzehn Mannschaften. League One heißt sie seit 2016, davor hieß sie Division Two, National League Two und Championship One.

League One

Aktuelle Saison League One 2015
Sportart Rugby League
Ligagründung 1996
Mannschaften 16
Land/Länder EnglandEngland England
WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales
KanadaKanada Kanada
Titelträger Rochdale Hornets (2016)
Rekordmeister Keighley Cougars (3)
TV-Partner Sky Sports
Championship

GeschichteBearbeiten

Eine dritte Liga führte man im englischen Rugby League erst 1994/95, in der vorletzten Saison vor der Gründung der Super League, ein. Dazu stiegen der Tabellenletzte der ersten Liga und die letzten neun Mannschaften der zweiten Liga ab und formten mit einer Mannschaft aus der National Conference League die dritte Liga. Diese wurde ab 1996 in das Ligasystem mit eingebunden.

Bis 1998 gab es einen Auf- und Abstieg zwischen der zweiten und dritten Liga, wobei die Anzahl der aufsteigenden Mannschaften je nach Saison schwankte. Dies änderte sich 1999, als man die zweite und dritte Liga zu einer einzigen Liga namens Premiership vereinigte. Von 1999 bis 2002 existierte keine dritte Liga, bevor man die Premiership zur Saison 2003 wieder in eine zweite und eine dritte Liga aufspaltete. Das Format hat sich im Gegensatz zu dem der ersten und zweiten Liga seitdem nur geringfügig verändert. Seit 2003 steigt der Tabellenerste automatisch auf, zurzeit besteht außerdem für eine Mannschaft die Möglichkeit, sich durch den Gewinn des Grand Final zu qualifizieren. Dieses Format war je nach Saison oft leicht abgewandelt, 2008 stiegen z. B. die ersten zwei Mannschaften gemeinsam mit dem Finalsieger auf.

Mannschaften 2017Bearbeiten

Mannschaft Stadion Stadt/Region
  Barrow Raiders Craven Park Barrow, Cumbria
  Coventry Bears Butts Park Arena Coventry, West Midlands
  Doncaster RLFC Keepmoat Stadium Doncaster, South Yorkshire
  Gloucestershire All Golds Prince of Wales Stadium Cheltenham, Gloucestershire
  Hemel Stags Pennine Way Stadium Hemel Hempstead, Hertfordshire
  Hunslet Hawks South Leeds Stadium Leeds, West Yorkshire
  Keighley Cougars Cougar Park Keighley, West Yorkshire
  London Skolars New River Stadium Haringey, London
  Newcastle Thunder Kingston Park Newcastle upon Tyne, Tyne and Wear
  North Wales Crusaders Racecourse Ground Wrexham, Wales
  Oxford RLFC Iffley Road Oxford, Oxfordshire
South Wales Ironmen Wern Sports Park Merthyr Tydfil, Wales
Toronto Wolfpack Lamport Stadium Toronto, Ontario, Kanada
Whitehaven RLFC Recreation Ground Whitehaven, Cumbria
  Workington Town RLFC Derwent Park Workington, Cumbria
  York City Knights Bootham Crescent York, North Yorkshire

TitelträgerBearbeiten

Saison Meister Ergebnis Zweiter Finalist Tabellenführer nach Ende der regulären Saison
1996   Hull Kingston Rovers
1997   Hunslet Hawks
1998 Lancashire Lynx
2003   Keighley Cougars 13-11   Sheffield Eagles   Sheffield Eagles
2004   Halifax 34-30   York City Knights   Barrow Raiders
2005   Batley Bulldogs 28-26   Dewsbury Rams   York City Knights
2006   Sheffield Eagles 35-10   Swinton Lions   Dewsbury Rams
2007   Featherstone Rovers 24-6   Oldham Roughyeds   Celtic Crusaders
2008   Doncaster Lakers 18-10   Oldham Roughyeds   Gateshead Thunder
2009   Keighley Cougars 28-26   Oldham Roughyeds   Dewsbury Rams
2010   York City Knights 25-4   Oldham Roughyeds   Hunslet Hawks
2011   Keighley Cougars 32-12   Workington Town   Swinton Lions
2012   Doncaster 16-13   Barrow Raiders   Doncaster
2013   Rochdale Hornets 32-18   Oldham Roughyeds   North Wales Crusaders
2014   Hunslet Hawks 17-16   Oldham Roughyeds   York City Knights
2015   Oldham Roughyeds 31-20   Keighley Cougars   Oldham Roughyeds
2016   Rochdale Hornets 24-22 Toulouse Olympique Toulouse Olympique

WeblinksBearbeiten