Landtagswahl in Salzburg 1919

Landtags-
wahl 1919
1922
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
45,35
29,66
21,31
3,68
DF
PWP

Die Landtagswahl in Salzburg 1919 wurde am 6. April 1919 durchgeführt und war die erste Landtagswahl im Bundesland Salzburg nach dem Ersten Weltkrieg.

   
Insgesamt 40 Sitze

Die Christlichsoziale Partei wurde mit 45,35 % stärkste Partei. Sie erzielte damit 19 Mandate. Da die Pinzgauer Wirtschaftspartei, die 3,68 % erzielte, ihr Mandat nicht besetzte, fiel es an die Christlichsozialen, die somit die Hälfte der Mandate mit 20 erreichten. Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschösterreichs wurden zweitstärkste Partei mit 29,66 % und 12 Sitzen. Die als Listenbündnis antretenden deutschfreiheitlichen Parteien konnten mit 21,31 % 8 Sitze erzielen.

Der Landtag wählte eine Landesregierung, die vom christlichsozialen Oskar Meyer als neuem Landeshauptmann geführt wurde.

ErgebnisseBearbeiten

Endergebnis der Landtagswahl 1919[1][2]
Ergebnisse 1919
Stimmen % Mand.
Gültig 81.245
Partei
Christlichsoziale Partei (CS)1 36.863 45,35 % 19
Sozialdemokratische Arbeiterpartei Deutschösterreichs (SDAPDÖ) 24.107 29,66 % 12
Deutschfreiheitliche (DF)2 17.320 21,31 % 8
Pinzgauer Wirtschaftspartei (PWP)1 2.955 3,68 % 1
Gesamt 81.245 100,00 % 40

1) Ihr wurden 20 Mandate zugeteilt. Da die Pinzgauer Wirtschaftspartei das ihr zustehende Mandat nicht besetzte, fiel es an die Christlichsozialen.
2) Listenbündnis: Freiheitlicher Bauernbund (4.692 Stimmen), Freiheitliche Bürger-, Bauern- und Arbeiterpartei (3.149), Demokratische Ständevertretung (2.218), Deutsche Arbeiterpartei (2.703), Deutscher Bauernbund (1.814), Freiheitliche Volkspartei (1.263), Deutsche Volkspartei (317), Unabhängige Wirtschaftspartei (237) und Deutscher Volksverein (927).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 2. April 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.salzburg.gv.at
  2. Das Ergebnis der Landtagswahlen in Salzburg. In: Reichspost, Nr. 164/1919 (XXVI. Jahrgang), 7. April 1919, S. 2f. unten. (Online bei ANNO).Vorlage:ANNO/Wartung/rpt