Kvasiny

Gemeinde in Tschechien

Kvasiny (deutsch Kwasin) ist eine Gemeinde in der Tschechischen Republik. Sie liegt einen Kilometer nordöstlich von Solnice an der Bělá und gehört zum Okres Rychnov nad Kněžnou.

Kvasiny
Wappen von Kvasiny
Kvasiny (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: TschechienTschechien Tschechien
Region: Královéhradecký kraj
Bezirk: Rychnov nad Kněžnou
Fläche: 665 ha
Geographische Lage: 50° 13′ N, 16° 16′ OKoordinaten: 50° 12′ 45″ N, 16° 15′ 47″ O
Höhe: 343 m n.m.
Einwohner: 1.552 (1. Jan. 2019)[1]
Postleitzahl: 517 02
Kfz-Kennzeichen: H
Verkehr
Straße: SolniceDeštné v Orlických horách
Bahnanschluss: Častolovice – Solnice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Pavel Ulrich (Stand: 2009)
Adresse: Kvasiny 81
517 02 Kvasiny
Gemeindenummer: 576425
Website: www.obec-kvasiny.cz

GeschichteBearbeiten

Die älteste überlieferte Erwähnung stammt von 1544.

In der Gemeinde befindet sich das Schloss Kvasiny.

Der südlich des Ortes gelegene Bahnhof Solnice ist Endpunkt der Bahnstrecke Častolovice–Solnice. Daran schließt sich das Gewerbegebiet von Kvasiny an. Hauptarbeitgeber ist der Automobilhersteller Škoda Auto, wo verschiedene Automodelle, auch für andere Konzernmarken, produziert werden.

GemeindegliederungBearbeiten

Für die Gemeinde Kvasiny sind keine Ortsteile ausgewiesen. Zu Kvasiny gehört die Ansiedlung Hamernice (Hemmernitz).

WirtschaftBearbeiten

Der Autohersteller Škoda betreibt ein Werk. Dort werden Fahrzeuge der Marken Škoda und Seat hergestellt, wie beispielsweise der Superb oder SUV.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 7,4 MiB)
 
Kvasiny, rechts das Automobilwerk.