Kurt Mikulski

deutscher Schauspieler

Kurt August Mikulski (* 15. Oktober 1882 in Hamburg; † 25. Mai 1958 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler.

Leben Bearbeiten

Kurt Mikulski, der seit 1900 als Schauspieler arbeitete, war bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges vornehmlich in Wien, anschließend an Berliner Bühnen tätig u. a. am Theater am Schiffbauerdamm und am Deutschen Theater. Sein Filmdebüt folgte noch während der Stummfilmära, wo er in einigen zumeist kleineren Rollen Erfahrungen sammelte. Mikulski stand 1944 in der Gottbegnadeten-Liste des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda.[1]

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges arbeitete der Künstler in diversen Film- und Fernsehproduktionen für die ostdeutsche Filmproduktionsgesellschaft DEFA.

Filmografie Bearbeiten

Theater Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Mikulski, Kurt. In: Theodor Kellenter: Die Gottbegnadeten : Hitlers Liste unersetzbarer Künstler. Kiel: Arndt, 2020, ISBN 978-3-88741-290-6, S. 324