Hauptmenü öffnen

Kurt Krickler (* 7. April 1959 in Wien) ist ein österreichischer Journalist, Übersetzer und LGBT-Aktivist.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben und WirkenBearbeiten

Kurt Krickler studierte Dolmetscher, Magisterium 1984. Seit 1987 wirkt er als beeideter Gerichtsdolmetscher für Dänisch.

AktivismusBearbeiten

1979 war er Mitbegründer der Homosexuellen Initiative Wien (HOSI Wien), dem 1. Lesben- und Schwulenverband Österreichs. Von 1991 bis Mitte 2018 redigierte er die Lambda-Nachrichten.

1985 war er Mitbegründer und bis 1991 Mitarbeiter bei der österreichischen AIDS-Hilfe.

Krickler war im Kuratorium des 1997 gegründeten Mauthausen-Komitees Österreich.

In der International Lesbian and Gay Association (ILGA) arbeitet Krickler seit 1981 mit. Er war Vorstandsmitglied der European Pride Organisers Organisation (EPOA).

1995 engagierte er sich bei der Aufdeckung der Missbrauchsaffäre um den Wiener Erzbischof Hans Hermann Groër.

Kritik erntete er mit der Bloßstellung von Politikern, die von ihm als "homophob" bezeichnet wurden. Von der Parlamentsdirektion wurde daher über Krickler Hausverbot verhängt, welches allerdings für einen Termin mit Heinz Fischer ausgesetzt wurde.

Bei einer der ersten Zusammenkünfte der HOSI Wien 1979 begegnete er seinem späteren Lebensgefährten Reinhardt Brandstätter. Von 1993 bis 1996 lebte er mit dem Aktivisten Peter Scheucher (1957–1996) zusammen.[2]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • (hrsg. mit u. a. K. Krickler): Rosa Liebe unterm Roten Stern – Zur Lage der Lesben und Schwulen in Osteuropa. 1984.
  • (hrsg. mit u. a. K. Krickler): Homosexualität in Österreich. 1989.
  • (hrsg. mit u. a. K. Krickler): AIDS. Ein lexikalisches Handbuch. Verlag der Apfel, Wien 1991, ISBN 3-85450-056-4.
  • Chefredakteur der Lambda-Nachrichten bis 2018.

Krickler ist Verfasser zahlreicher Buchbeiträge und Artikel zu den Themen Homosexualität und AIDS in den Lambda Nachrichten, aber auch diversen Mainstream-Medien.

AuszeichnungenBearbeiten

  • 2006 – Zivilcourage-Preis des Berliner Christopher Street Day

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. [1]
  2. [2]