Kunigunde von Sayn

deutsche Adelige

Kunigunde von Sayn, Gräfin zu Westerberg (* 1334 als Kunigunde von Sayn; † 22. Juli 1383) war eine deutsche Adelige und Gräfin zu Westerburg.

LebenBearbeiten

Sie war die Tochter von Johann II., Graf von Sayn und Elisabeth von Jülich. 1353 heiratete sie Johann I., Graf von Westerburg. Sie hatte mit ihm vier Kinder: Bertha von Westerburg; Johann II., Graf von Westerburg; Reinhard II., Graf von Westerburg und Elisabeth van Westerburg.

NachfahrenBearbeiten

Kunigunde von Sayn ist als Ur-Urgroßmutter von Philipp II. von Waldeck eine Vorfahrin des Hauses Windsor und damit eine Ahnin von Elisabeth II.

WeblinksBearbeiten