Krampus (2015)

Film von Michael Dougherty (2015)

Krampus ist eine US-amerikanische Horrorkomödie von Michael Dougherty aus dem Jahr 2015. In Deutschland kam der Film am 3. Dezember 2015 in die Kinos.[3]

Filmdaten
Deutscher TitelKrampus
OriginaltitelKrampus
ProduktionslandVereinigte Staaten, Neuseeland
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2015
Länge98 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
JMK 14[2]
Stab
RegieMichael Dougherty
DrehbuchTodd Casey,
Michael Dougherty,
Zach Shields
ProduktionThomas Tull,
Jon Jashni,
Alex Garcia,
Michael Dougherty
MusikDouglas Pipes
KameraJules O’Loughlin
SchnittJohn Axelrad
Besetzung

HandlungBearbeiten

Eine amerikanische Familie findet sich zum Weihnachtsfest zusammen. Es dauert nicht lange, bis es mit der Besinnlichkeit unterm Tannenbaum vorbei ist. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Anwesenden. Als dann der Strom ausfällt, ist die Stimmung an ihrem Tiefpunkt angelangt. Die Großmutter der Familie beschleicht derweil der Verdacht, dass übernatürliche Kräfte im Spiel sind. Schon bald bestätigt sich ihre Vermutung: Der Krampus, ein furchterregender Dämon mit großen Hörnern auf dem Haupt und Hufen an den Beinen, ist gekommen, um die zerstrittenen Familienmitglieder heimzusuchen und auf erbarmungslose Weise zu bestrafen. Er hatte einst bereits die Eltern der Großmutter ins Jenseits entführt und ist nun versehentlich von einem ihrer Enkel heraufbeschworen worden. Nachdem nach und nach alle Familienmitglieder Krampus und seinen Geschöpfen zum Opfer gefallen sind, erwacht der Enkel – scheinbar war alles nur ein Alptraum.

HintergrundBearbeiten

Der Film basiert lose auf der Legende des Krampus, die ihren Ursprung im deutschsprachigen Alpenraum hat. Sie ist Bestandteil des Adventbrauchtums.

ProduktionBearbeiten

Die Dreharbeiten begannen im März 2015.[4] Der Film wurde in den Stone Street Studios in Wellington und an Außendrehorten rund um Wellington gedreht. Auch die Spezialeffekte entstanden beim Weta Workshop in Wellington.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Krampus. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, November 2015 (PDF; Prüf­nummer: 155 994 K).
  2. Alterskennzeichnung für Krampus. Jugendmedien­kommission.
  3. Krampus Film 2015. In: moviepilot.de. Abgerufen am 6. Oktober 2015.
  4. Steve Barton: Legendary’s Krampus Coming December 2015. In: DreadCentral.com. Abgerufen am 6. Oktober 2015.