Hauptmenü öffnen

Klaus Eichhorn

deutscher Organist und Hochschullehrer

Klaus Eichhorn (* 1949 in Bruchhausen-Vilsen[1]) ist ein deutscher Organist und Hochschullehrer.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Eichhorn studierte Kirchenmusik (A) und Cembalo. Er war Mitbegründer der Musicalischen Compagney und Gründer der Capella Cantorum. 1972 bis 1981 war er Lehrbeauftragter beim Staats- und Domchor Berlin. Ab 1991 lehrte er an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle. 1994 wurde als Professor für Orgel und Generalbass an die Hochschule für Künste Bremen berufen.

TonträgerBearbeiten

  • Canzonen und Motetten des Frühbarock
  • 250 Jahre Silbermannorgel zu Nass
  • Monarce della Musica
  • Orgelmotetten
  • Toccaten – die großen Meister der Orgel
  • Die Gercke-Herbst-Orgel zu Basedow. Klaus Eichhorn spielt Werke norddeutscher Orgelmeister

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Brüder Eichhorn geben meisterhaftes Orgelkonzert