Hauptmenü öffnen

Kim Sa-rang (Badminton)

südkoreanischer Badmintonspieler
Kim Sa-rang

Kim Sa-rang (kor. 김사랑; * 22. August 1989 in Incheon) ist ein südkoreanischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Kim Sa-rang gewann 2008 die Australian Open im Herrendoppel mit Choi Sang-won und wurde bei der gleichen Veranstaltung Dritter im Mixed mit Song Yoo-mi. 2011 erkämpfte er sich Platz fünf im Herrendoppel bei der Korea Open Super Series 2011 und war Finalist der Yonex German Open 2011 im Herrendoppel.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2008 Australian Open Herrendoppel 1 Sang Won Choi / Kim Sa-rang
2008 Australian Open Mixed 3 Kim Sa-rang / Song Yoo Mi
2011 Korea Open Herrendoppel 5 Kim Sa-rang / Kim Ki-jung
2011 German Open Herrendoppel 2 Kim Sa-rang / Kim Ki-jung
2012 Indonesia Open Grand Prix Gold Herrendoppel 1 Kim Ki-jung / Kim Sa-rang

WeblinksBearbeiten

  Commons: Kim Sa-rang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Sa-rang ist der Vorname.