Hauptmenü öffnen

LebenBearbeiten

Ursprünglich hatte Kevin O’Neill die visuellen Effekte einiger Trashfilme wie z. B. Crocodile oder Piranha 3D erstellt. 2004 trat er mit DinoCroc das erste Mal als Regisseur in Erscheinung. Kevin O’Neill dreht in erster Linie B-Filme, in denen Monster oder Fantasy-Wesen im Vordergrund stehen. In den meisten Fällen erstellt er die Effekte der Filme, bei denen er Regie führt.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Als RegisseurBearbeiten

Als ProduzentBearbeiten

WeblinksBearbeiten