Hauptmenü öffnen

Keimpe Algra

niederländischer Philosophiehistoriker und Altphilologe

Keimpe Algra (* 1959) ist ein niederländischer Philosophiehistoriker und Klassischer Philologe.

Algra studierte Philosophie und Klassische Philologie an der Universität Utrecht, an der er 1988 mit einer Dissertation über Concepts of Space in Classical and Hellenistic Philosophy promoviert wurde.

Algra arbeitet im Wesentlichen zur hellenistischen Philosophie und zur antiken Physik, insbesondere zu Konzepten des Raums.

Seit 1997 gehört er dem leitenden Herausgebergremium der Zeitschrift Phronesis an. Von 2000 bis 2003 war er Dutch Royal Academy Professor, im Jahr 2001 wurde er auf die Ordentliche Professur für Antike und Mittelalterliche Philosophie an der Universität Utrecht berufen. Im Februar 2003 wurde er eingeladen, die A. E. Taylor Vorlesung an der Universität Edinburgh zu halten.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Concepts of Space in Classical and Hellenistic Greek Philosophy – Het Ruimtebegrip in De Klassieke En Hellenistische Griekse Wijsbegeerte (Met een Samenvatting in Het Nederlands). OMI Grafische Bedrijf, Utrecht 1988 (Proefschrift).
  • Concepts of Space in Greek Thought. Brill, Leiden 1995 (Philosophia antiqua, Bd. 95).
  • (Hrsg.): Polyhistor. Studies in the history and historiography of ancient philosophy presented to Jaap Mansfeld on his sixtieth birthday. Brill, Leiden, New York, Köln 1996 (Philosophia antiqua, Bd. 72)
  • mit Jonathan Barnes, Jaap Mansfeld, Malcolm Schofield (Hrsg.): Cambridge History of Hellenistic Philosophy. Cambridge University Press, Cambridge 1999.

WeblinksBearbeiten