Hauptmenü öffnen

Kazimierz Morawski (Philologe)

polnischer Philologe, Historiker und Übersetzer

Kazimierz Morawski (* 29. Januar 1852 in Posen; † 25. August 1925 in Krakau) war ein polnischer klassischer Philologe, Historiker und Übersetzer.

Morawski studierte klassische Philologie in Berlin. Er unterrichtete ab 1877 als Privatdozent und ab 1880 als Professor für klassische Philologie an der Jagiellonen-Universität, deren Rektor er von 1906 bis 1907 war. 1918 wurde er Präsident der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Im Jahr 1922 kandidierte er erfolglos für das Präsidentenamt in Polen. Er veröffentlichte u. a. eine Monographie über den polnischen Humanisten Andrzej Patrycy Nidecki (1884) und eine kritische Ausgabe der lateinischen Gedichte des Andrzej Krzycki (Andreae Cricii carmina, 1888) sowie eine Historia Universytetu Jagiellońskiego (2 Bände, 1900).

QuellenBearbeiten