Hauptmenü öffnen

Karl Heinz Ritschel

österreichischer Journalist und Publizist

Jugend und AusbildungBearbeiten

Karl Heinz Ritschel musste 1946 mit seiner Familie nach Wien flüchten. Er studierte Publizistik und Kunstgeschichte und promovierte 1959 zum Dr. phil.[2]

WirkenBearbeiten

Ritschel war ab 1954 Redakteur des Bild-Telegraf, 1955 arbeitete er für die Kleine Zeitung. Von 1956 bis 1958 war er letzter Chefredakteur des Bild-Telegraf. Ab 1959 war er Wirtschaftsredakteur der Salzburger Nachrichten, ab 1964 stellvertretender Chefredakteur und von 1965 bis 1995 Chefredakteur.

Ab 1950 war er Mitglied der katholischen Studentenverbindung KÖStV Austria Wien im ÖCV[3]. Er starb Anfang Jänner 2019, zwei Wochen vor seinem 89. Geburtstag.

Publikationen (Auswahl)Bearbeiten

  • Diplomatie um Südtirol. Politische Hintergründe eines europäischen Versagens. Seewald, Stuttgart 1966.
  • Venedig. Königin der Adria (= Eine Stadt erzählt. Grosse Reihe. 2, ZDB-ID 2294296-8). Zsolnay, Wien u. a. 1969.
  • Salzburg. Anmut und Macht (= Eine Stadt erzählt. Grosse Reihe. 4). Zsolnay, Wien u. a. 1970.
  • China – eine Momentaufnahme. Edition Reinartz, Salzburg 1974.
  • Julius Raab. Der Staatsvertragskanzler. Edition Reinartz, Salzburg 1975.
  • Bruno Buchwieser. „Auftrag und Ziel …“. Edition Reinartz, Salzburg 1977.
  • Steirische Wege. Dokumentation unserer Zeit, Zürich 1978.
  • Österreich ist frei. Der Weg zum Staatsvertrag 1945–1955. Tusch, Wien 1980, ISBN 3-85063-033-1.
  • Plädoyer für das Konservative. Vier Reden. Zsolnay, Wien u. a. 1981, ISBN 3-552-03309-2.
  • Von Salzburg und Salzburgern. Winter, Salzburg 1984, ISBN 3-85380-045-9.
  • Salzburger Miniaturen. 4 Bände. Müller, Salzburg u. a. 1998–2007.
  • In die Zeit geschrieben. Gedanken abseits vom Tage. Otto Müller, Salzburg u. a. 1999, ISBN 3-7013-0996-5.
  • Miniaturen zur Weltgeschichte. Otto Müller, Salzburg 2007, ISBN 978-3-7013-1135-4.
  • Serie „Dokumentation unserer Zeit“

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Langjähriger SN-Chefredakteur gestorben. In: DiePresse.com. 7. Januar 2019, abgerufen am 7. Januar 2019.
  2. Manfred Perterer: Die SN trauern um Karl Heinz Ritschel. In: Salzburger Nachrichten. 7. Januar 2019, abgerufen am 7. Januar 2019.
  3. Gesamtverzeichnis des ÖCV 2004, IV - 472.