Hauptmenü öffnen

Karl Eduard Paulus

württembergischer Topograph
Eduard Paulus der Ältere

Karl Eduard Paulus, ab 1873 von Paulus, (* 30. Januar 1803 in Berghausen bei Speyer; † 16. Juni 1878 in Stuttgart) war ein württembergischer Topograph.

Von 1824 bis zur Pensionierung 1877 gehörte er dem Königlichen Statistisch-Topographischen Bureau an. 1873 wurde er mit dem Ritterkreuz 1. Klasse des Ordens der Württembergischen Krone ausgezeichnet, mit dem die Erhebung in den nichterblichen Adelsstand verbunden war.[1]

Paulus (seit 1862 mit dem Titel Finanzrat) war verantwortlich für den Inhalt zahlreicher württembergischer Oberamtsbeschreibungen. Er publizierte daneben eine Reihe historischer und archäologischer Beiträge.

Er war der Vater von Eduard Paulus dem Jüngeren, der in seine Fußstapfen trat.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Wikisource: Karl Eduard Paulus – Quellen und Volltexte

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hof- und Staats-Handbuch des Königreichs Württemberg, 1873, S. 63.