Kalckhoff-Medaille

Literaturpreis

Kalckhoff-Medaille ist ein Literaturpreis des Bundes Deutscher Philatelisten für besondere Verdienste auf dem Gebiet der deutschsprachigen philatelistischen Literatur.

Dieser Preis ist zu Ehren von Franz Kalckhoff 1950, anlässlich seines neunzigsten Geburtstags gestiftet worden und 1951 war er selbst der erste Preisträger. Auf der Medaille selbst ist eine Relief-Bildnis von ihm in Silber eingeprägt und sie hat einen Durchmesser von 50 Millimetern. Sie wird jedes zweite Jahr verliehen.

Preisträger 1951–1969Bearbeiten

  • 1965 – Karl Knauer
  • 1967 – K. K. Wolter
  • 1969 – Hans Weidlich

Preisträger seit 1972Bearbeiten

  • 1972 – Kurt Karl Doberer
  • 1974 – Fritz Gaedicke
  • 1976 – Emil W. Mewes
  • 1978 – Erwin Probst
  • 1980 – Hans Egon Vesper
  • 1982 – Wilhelm J. Fleitmann
  • 1984 – Rolf Ritter
  • 1987 – Hans-Joachim Anderson (anstatt 1986)
  • 1988 – Wolf J. Pelikan
  • 1990 – Friedrich Spalink[1]
  • 1992 – Horst Hille
  • 1994 – Alfred Meschenmoser
  • 1996 – Heinz Jaeger
  • 1998 – Helmut Oeleker
  • 2000 – Ingo von Garnier
  • 2002 – Hans Meyer
  • 2004 – Karl Heimann
  • 2004 – Karl Zangerle
  • 2006 – Rainer Lütgens
  • 2008 – Peter Fischer[2]
  • 2010 – Inge Riese[3][4][5]
  • 2010 – Walter Kohlhaas[3][4][5]
  • 2012 – Andreas Hahn[6]
  • 2014 – Hanspeter Frech[7]
  • 2016 – Peter Tichatzky[8]
  • 2017 – Armin Knapp

LiteraturBearbeiten

  • Carlrichard Brühl: Geschichte der Philatelie. Band 2, Olms, Hildesheim 1985, ISBN 3-487-07618-7, Seite 1142 f

WeblinksBearbeiten

Einzelnachweise, AnmerkungenBearbeiten

  1. Ernst Müller: „Ehre, wem Ehre gebürt“ – Auszeichnungen und Ehrungen anläßlich des Philatelistentages 1990 in Friedrichshafen. In: philatelie Ausgabe Nr. 195 / Philatelie und Postgeschichte Nr. 116, Januar 1991, S. 50 ff
  2. Wolfgang Maassen: Ehre wem Ehre gebührt! In: philatelie - Das Sammlermagazin des Bundes Deutscher Philatelisten, Ausgabe 378 vom Dezember 2008, Seite 18 ff
  3. a b Deutsche Briefmarken-Zeitung, Nr. 23, 5. November 2010, Seite 10
  4. a b Grund für die Auszeichnung waren die Veröffentlichungen zu Briefstempelmaschinen
  5. a b Michael Maassen: Ehre wem Ehre gebührt … In: philatelie - Das Sammlermagazin des Bundes Deutscher Philatelisten, Ausgabe 402 vom Dezember 2010, Seite 67 ff
  6. philatelie Ausgabe 426 vom Dezember 2012, Seite 12
  7. philatelie Ausgabe 450 vom Dezember 2014, Seite 68
  8. Kalckhoff-Medaille an Dr. Peter Tichatzky verliehen (Memento des Originals vom 1. Oktober 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bdph.de, abgerufen am 1. Oktober 2016