Hauptmenü öffnen

Die philatelie ist die Mitgliederzeitschrift des Bundes Deutscher Philatelisten und eine philatelistische Fachzeitschrift.

philatelie : das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten

Beschreibung Mitgliederzeitschrift des BDPh
Fachgebiet Philatelie, Postgeschichte
Sprache Deutsch
Verlag Phila Promotion GmbH (Deutschland)
Erstausgabe 1949
Erscheinungsweise monatlich
Chefredakteur Udo Angerstein (verantw. Redakteur)
Herausgeber Bund Deutscher Philatelisten e. V.
Weblink Website
ISSN (Print)

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Auf der im Jahre 1948 in Celle abgehaltenen Jahreshauptversammlung des Bundes Deutscher Philatelisten (dem sogenannten Bundestag) wurde die Herausgabe eines verbandsinternen Mitteilungsblattes beschlossen.[1] Im Januar 1949 erschien die erste Ausgabe der Bundes-Nachrichten (BN).[1] Die BN (ab 1961: Bundesnachrichten)[2] erschienen zunächst sporadisch mit meist nur vier Seiten. Im Laufe der Jahre wuchs der Umfang, sodass 1956 quartalsweise 12 Seiten im DIN-A5-Format erschienen, Anfang der 1960er-Jahre dann meist mit 24 bis 40 Seiten. Ab 1963 enthielt das Blatt erstmals Bilder und ab 1964 ein dezidiertes Titelbild.

Dank Zuwendungen der Stiftung zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte (Sitz: Frankfurt am Main) ist ab Oktober 1967 eine 24-seitige Beilage Philatelie und Postgeschichte Teil der Zeitschrift. Bis 1973 stieg die Auflage auf 61.000 Exemplare, 1979 lag sie bei 64.000 Exemplaren.[3] Aufgrund des starken Mitgliederrückgangs im BDPh sank die Auflage und lag im September 2018 bei 29.900 Exemplaren.[4]

Anfang 1975 wurde die Zeitschrift in philatelie umbenannt,[5] ab 1980 erschien sie jeden zweiten Monat, ab 1993 zehnmal im Jahr und im neuen DIN-A4-Format. Der Umfang steigerte sich bis 1997 von 64 auf 80 Seiten, seit 2001 wird die Zeitschrift monatlich publiziert. Seit Dezember 2014 ist die jeweils aktuelle Ausgabe auch online verfügbar.

DigitalisatBearbeiten

Anfang 2013 erschienen erstmals alle Ausgaben von 1949 bis 2012 in digitalisierter Form als durchsuchbare PDF-Dateien auf einem USB-Stick. Die Digitalisat-Sammlung wird jährlich erweitert.

RedakteureBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • 60 Jahre „philatelie“ – Ein Blick zurück. In: Wolfgang Maaßen: Philatelie: Einblicke – Ausblicke – Durchblicke. Vorträge und unveröffentlichte Studien 1999–2012, Phil Creativ, Schwalmtal 2012, S. 605–612.
  • philatelie Nr. 200 – Die philatelie feiert ein rundes Jubiläum. In: Philatelie. Nr. 200, November 1991, S. 13–16.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b An unsere Bundesmitglieder. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundes-Nachrichten. Band 1, Nr. 1, 1949, S. 1 (Das Heft selbst ist nicht datiert. Heft 2 ist mit ‚März 1949‘ datiert.).
  2. [Titelseite]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundesnachrichten. Nr. 51, Juni 1961, S. 1.
  3. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Philatelie. Nr. 124, März 1979, S. 46.
  4. Mediadaten philatelie 2019. Abgerufen am 29. Mai 2019.
  5. [Titelseite]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Philatelie. Nr. 107, 1975, S. 1 (Im Untertitel weiter Bundesnachrichten).
  6. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundes-Nachrichten. Nr. 39, März 1958, S. 12 (Laut Bundes-Nachrichten Nr. 36 vom Juli 1957 S. 6 war Peucker ab 15. Juli 1957 Geschäftsführerin in Nachfolge von Rudolf Bald.).
  7. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundesnachrichten. Nr. 51, Juni 1961, S. 24.
  8. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundesnachrichten. Nr. 61, 1. April 1961, S. 18.
  9. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Bundesnachrichten. Nr. 85, 1. Juli 1969, S. 36.
  10. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Philatelie. Nr. 129, Januar 1980, S. 54.
  11. Heinz Jäger: Eine arbeitsreiche Zeit liegt vor uns. In: Bund Deutscher Philatelisten / Philatelie. Nr. 183, Januar 1989, S. 3 („Unser Verbandsorgan philatelie hat ab der März-Nummer einen neuen verantwortlichen Redakteur, Wolfgang Maassen, bekommen.“).
  12. Seit 1989 lag die Redaktion bei der (der Familie Maassen gehörigen) Firma PHIL*CREATIV GmbH Verlag und Agentur, Schwalmtal.
  13. [Impressum]. In: Bund Deutscher Philatelisten / Philatelie. Nr. 476, Februar 2017, S. 66 (Im Impressum erscheint der neue Chefredakteur Udo Angerstein erstmals in dieser Funktion statt Wolfgang Maassen.).
  14. Seit 2017 wird die Zeitschrift von der Firma Philapress Zeitschriften und Medien GmbH & Co. KG in Göttingen hergestellt.