Kabinett Ahmed

Die Regierung Abiy Ahmed ist der amtierende Ministerrat von Äthiopien, also das 2018 von Ministerpräsident Abiy Ahmed gebildete Kabinett.

Premierminister Abiy Ahmed (seit 2018 im Amt)

Kabinett AhmedBearbeiten

Amt Amtsinhaber[1][2][3][4][5]
Premierminister Abiy Ahmed[6]
Stellvertretender Premierminister Demeke Mekonnen
Außenminister Gedu Andargachew
Friedensministerin Muferiat Kamil
Minister für nationale Verteidigung Lemma Megersa
Generalstaatsanwältin Adanech Abebe
Gesundheitsministerin Liya Tadesse
Minister für Innovation und Technologie Getahun Mekuria
Finanzminister Ahmed Shide
Verkehrsministerin Dagmawit Moges
Bildungsminister Tilaye Gete
Minister für Handel und Industrie Melaku Alebel
Landwirtschaftsminister Omer Husen
Ministerin für Stadtentwicklung und Bau Aisha Mohammed Mussa
Minister für Bergbau und Erdöl Samuel Hurka
Minister für Wasser, Bewässerung und Energie Sileshi Bekele
Ministerin für Wissenschaft und Hochschulbildung Hirut Woldemariam
Ministerin für Arbeit und Soziales Ergoge Tesfaye
Ministerin für Frauen, Kinder und Jugendliche Filsan Abdullahi
Ministerin für Kultur und Tourismus Hirut Kassaw
Minister für staatliche Einnahmen La’qe Ayalew
Kommissarin für nationale Planung Fitsum Assefa

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cabinet Minister. Abgerufen am 12. Mai 2020.
  2. Ethiopia's first women attorney general confirmed in the parliament. In: Borkena Ethiopian News. 12. März 2020, abgerufen am 12. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  3. Addisstandard: News: Despite objections PM Abiy removes one of the remaining two TPLF members from his cabinet. In: Addis Standard. 22. Januar 2020, abgerufen am 12. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  4. About the Government - Ethiopia. Abgerufen am 12. Mai 2020.
  5. TesfaNews: Ethiopian PM Announce New, Half Women Cabinet Ministers. In: TesfaNews. 16. Oktober 2018, abgerufen am 12. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  6. David Signer, Dakar: Abiy Ahmed entpuppte sich als Reformator – eine Spurensuche | NZZ. In: Neue Zürcher Zeitung. (nzz.ch [abgerufen am 12. Mai 2020]).