KF Besa

kosovarischer Fußballverein

KF Besa (albanisch Klubi Futbollistik Besa) ist ein Fußballverein aus der Stadt Peja in Kosovo. Aufgrund der Coronavirus-Krise wurde der restliche Spielbetrieb von KF Besa eingestellt. Im Mai 2020 wurde jedoch der Spielbetrieb komplett abgesagt und somit den KF Besa zum Aufsteiger in der Superliga macht. In der nächsten Saison 2020/21 wird man in der Superliga spielen.

KF Besa
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Klubi Futbollistik Besa Pejë
Sitz Peja, Kosovo
Gründung 1923 als Budućnost,
(1974) als KF Besa
Präsident KosovoKosovo Astrit Krasniqi
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer KosovoKosovo Ismet Munishi[1]
Spielstätte Shahin-Haxhiislami-Stadion
Plätze 8.500
Liga Liga e Parë
2018/19 3. Platz  
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

KF Besa hat eine reiche sportliche Tradition im kosovarischen Fußball. Der Verein wurde 1923 als serbischer Klub unter dem Namen Budućnost Peć gegründet, ab 1974 trat man unter dem heutigen albanischen Namen auf. Nach dem Kosovokrieg gelang die Meisterschaft und wurde in den folgenden zwei Spielzeiten verteidigt, wobei in der Saison 2004/05 mit dem Gewinn des Kosovocups auch das Double gelang.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ismet Munishi. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 18. August 2019.