Külasema

Dorf in der Gemeinde Muhu, Estland

Koordinaten: 58° 38′ N, 23° 11′ O

Karte: Estland
marker
Külasema
Magnify-clip.png
Estland

Külasema ist ein Dorf (estnisch küla) auf der drittgrößten estnischen Insel Muhu. Es gehört zur gleichnamigen Landgemeinde (Muhu vald) im Kreis Saare (Saare maakond).

Einwohnerschaft und GeschichteBearbeiten

Der Ort hat 33 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011).[1]

Das Dorf wurde erstmals 1645 unter dem Namen Küllaszme urkundlich erwähnt.

Nördlich des Siedlungskerns wurden Begräbnisstätten aus dem älteren Neolithikum freigelegt.

Külasema ist der Geburtsort des estnischen Schriftstellers Aadu Hint (1910–1989).

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estnisches Statistikamt