Jure Zrimšek

slowenischer Radrennfahrer

Jure Zrimšek (* 20. Januar 1982) ist ein ehemaliger slowenischer Radrennfahrer.

Jure Zrimšek Straßenradsport
Zur Person
Geburtsdatum 20. Januar 1982
Nation SlowenienSlowenien Slowenien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Karriereende
Wichtigste Erfolge

Gesamtwertung Istrian Spring Trophy 2004

Letzte Aktualisierung: 6. Februar 2017

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Jure Zrimšek gewann 2002 eine Etappe bei der Olympia’s Tour und gewann bei der U23-Europameisterschaft die Bronzemedaille im Zeitfahren. Im selben Jahr wurde er auf der Bahn U23-Europameister im Punktefahren. Im Jahr darauf gewann er ein Teilstück der Slowenien-Rundfahrt und wurde Zweiter bei der U23-Zeitfahr-Europameisterschaft.

2004 gewann Zrimšek eine Etappe der Istrian Spring Trophy und entschied auch die Gesamtwertung für sich. Ein Jahr später wurde er Profi bei dem italienischen Professional Continental Team Acqua & Sapone. Nach zwei Jahren ohne Erfolg wechselte er zu dem slowenischen Continental Team Adria Mobil. In seiner ersten Saison dort gewann er das kroatische Eintagesrennen Memorial Nevio Valcic und den Prolog der dortigen Landesrundfahrt.

Anfang 2009 erklärte Zrimšek seinen Rücktritt,[1] kehrte aber im Jahr darauf nochmals für drei Jahre in den Radsport zurück. 2010 gewann er Banja Luka-Belgrad. Sein letztes Rennen bestritt er im Mai 2012.

ErfolgeBearbeiten

StraßeBearbeiten

2002
2003
2004
2007
2010

BahnBearbeiten

2002
  •   Europameisterschaft (U23) – Punktefahren

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jure Zrimšek kolo postavil v kot. In: dolenjskilist.si. 2. Januar 2009, abgerufen am 6. Februar 2017 (slowenisch).