Hauptmenü öffnen

Julien Guiomar (* 3. Mai 1928 in Morlaix; † 22. November 2010[1] in Monpazier) war ein französischer Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben und WirkenBearbeiten

Guiomar erhielt nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges Schauspielunterricht bei Pierre Renoir und René Simon am Cours Simon. Nach kleinen Rollen an Pariser Vorstadtbühnen trat er sein erstes Engagement in Colmar an.

Zurück in Paris feierte er 1952 am Théâtre de l'Œuvre einen ersten Erfolg mit einer Bühnenfassung des Romans Die Kraft und die Herrlichkeit von Graham Greene, anschließend auch in einer Fernsehfassung.

Später gehörte er zum Ensemble des Théâtre National Populaire. Tourneen führten ihn unter anderem in die Sowjetunion und nach Südamerika. Im Kino erschien Guiomar erst ab Mitte der 1960er Jahre. Regelmäßig verkörperte er skurrile Figuren, meist in Komödien. In Brust oder Keule war er der Gegenspieler von Louis de Funès als krimineller Lebensmittelfabrikant Tricatel. Insgesamt wirkte er an mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen mit.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. L'acteur Julien Guiomar est mort, Le Monde, 22. November 2010. Abgerufen am 22. November 2010