Hauptmenü öffnen

José Tomás Arita Valle

honduranischer Jurist, Präsident der honduranischen Gerichtshofes

José Tomás Arita Valle (* 4. September 1948 in Ocotepeque ) ist der Vorsitzende des obersten Gerichtshofes von Honduras.[wp 1]

LebenBearbeiten

Arita war der Präsident des Instituto de Jubilaciones Nacional de Jubilaciones y Pensiones de los Empleados Públicos (Injupemp, Pensionskasse).

Vom 20. Dezember 1984 bis 8. Januar 2002 war Arita Staatssekretär im Außenministerium. Arita war Beirat im Rektorat der Universidad Nacional Autonoma de Honduras[wp 2] und Mitglied der Grenzkommission zwischen Honduras und El Salvador.

Arita wurde Ende Januar 2009 vom Parlament zum Präsidenten des obersten Gerichtshofes von Honduras gewählt.[1]

Im Rahmen des Putsch in Honduras gegen den gewählten Präsidenten Manuel Zelaya stellte Arita einen Haftbefehl gegen Zelaya aus.

Ende Juli 2009 annullierte die US-Regierung unter Barack Obama das Visum zur Einreise in die USA von Arita.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 26 Jan 2009, Honduras despertó con nueva Corte Suprema de Justicia (Memento des Originals vom 13. März 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.revistazo.com
  2. Al Jazeera, July 29, 2009, Honduran officials' visas revoked

VerweiseBearbeiten

  1. en:Supreme Court of Honduras
  2. es:Universidad Nacional Autónoma de Honduras