José Nahi

ivorische Fußballspielerin

Estelle Marie Josée Nahi (* 29. Mai 1989 in Diégonéfla[2]) ist eine ivorische Fußballspielerin.[3]

José Nahi
Personalia
Voller Name Estelle Marie Josée Nahi
Geburtstag 29. Mai 1989
Geburtsort DiégonéflaElfenbeinküste
Position Stürmer
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2009 Amazones de Koumassi
2010–2013 Omness de Dabou
2013–2014 ZFK Spartak Subotica
2014–2015 Swesda 2005 Perm 25 (9)[1]
2016 FK Rossijanka 11 (4)
2017– Arna-Bjørnar 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007– Elfenbeinküste
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Nahi startete ihre Karriere mit Amazones de Koumassi[4] und stand seit 2010 bei Omness de Dabou in der ivorischen Ligue 1 unter Vertrag.[5] Im Sommer 2013 verließ sie Omness de Dabou und wechselte zum serbischen Meister ZFK Spartak Subotica.[6] Dort bildete sie gemeinsam mit Landsfrau Tia Vino Ines N’Rehy das Sturmduo des UEFA Women’s Champions League Teilnehmers.[7] Im Sommer 2014 verließ sie Serbien und wechselte nach Russland zum russischen Meister Swesda 2005 Perm.[8] Nach zwei Spielzeiten wechselte sie innerhalb Russlands, von Perm zu FK Rossijanka.[9] Nahi verließ 2017 Russland und wechselte am 21. März 2017 nach Norwegen zu Arna-Bjørnar[10], wo sie am 22. April 2017 gegen den Lillestrøm SK Kvinner debütierte.[11]

NationalmannschaftBearbeiten

Seit 2007 steht sie im Kader für die Ivorische Fußballnationalmannschaft der Frauen[12] und wurde am 26. Oktober 2012 für den Coupe d’Afrique des nations féminine de football nominiert.[13]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Claudine Meffometou Russia 2014 Women
  2. List of Players (PDF; 310 kB)
  3. Côte d'Ivoire : Les Eléphantes prêtes à barrir (Memento des Originals vom 13. April 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fr.starafrica.com
  4. 2011 FIFA Women's World Cup - CAF Qualifiers
  5. Eléphantes : à nous deux, Malabo !
  6. UEFA Women's Champions League - José Nahi – UEFA.com
  7. Top 20 women's football teams in the world
  8. Can féminine / Namibie 2014 Les Eléphantes en conquérantes à Windoeck
  9. Foot féminin : Inès Tia et Josée Nahi à la conquête de la Women’s Champions League (Memento des Originals vom 19. Mai 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/sportif225.com
  10. Rutinert landslagsspiller klar for Arna-Bjørnar
  11. Forlot seriemester og Champions League-spill for Arna-Bjørnar
  12. FIF : Equipe de la Cöte d'Ivoire : les Eléphants
  13. CAN féminine: Paroles d'Eléphantes