Hauptmenü öffnen

Jonathan Sela (* 29. April 1978 in Paris) ist ein französischer Kameramann.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Sela wuchs in Israel auf. Ab dem Alter von 14 Jahren arbeitete er in der Filmindustrie. Im Alter von 19 Jahren ging er in die Vereinigten Staaten und studierte an der Film School des AFI in Los Angeles. Er ist mit der Fotografin Megan Schoenbachler verheiratet.[1]

Seit Mitte der 1990er Jahre war Sela im Bereich der Lichttechnik an verschiedenen Filmproduktionen beteiligt. Seit 2001 wirkte er als Chefkameramann zunächst an Kurzfilmen und ab 2004, beginnend mit Soul Plane, an diversen Spielfilmen sowie Musikvideos mit. Außerdem war er an verschiedenen Werbefilme beteiligt. Sein Schaffen umfasst rund 30 Produktionen, darunter auch eine Reihe von Actionfilmen.

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. cinematographers.nl, abgerufen am 30. Juni 2017
  2. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).