Hauptmenü öffnen

Joki Tewes (* 1978 in Lippe) ist eine deutsche Bühnen- und Kostümbildnerin.

LebenBearbeiten

Tewes arbeitete vor dem Studium für eine Spielzeit als Kostümassistentin am Landestheater Detmold. Von 1999 bis 2003 studierte sie an der Universität der Künste Berlin Bühnenkostüm bei Martin Rupprecht und Florence von Gerkan und anschließend bis 2007 Bühnenbild in der Klasse von Hartmut Meyer[1]. Während des Studiums arbeitete sie immer wieder als Assistentin für Kostüm- und Bühnenbildner. 2003 fertigte sie Kostüme für Philemon und Baucis an der Staatsoper Unter den Linden, 2005 das Bühnenbild für Die verkaufte Braut im Schlosstheater Rheinsberg.[2]

Seit 2007 arbeitet Tewes meist mit Jana Findeklee als Bildnerteam für Schauspiel und Oper. 2011 waren sie für das Bühnenbild und die Kostüme in Florian Lutz’ Inszenierung von Così fan tutte am Anhaltischen Theater Dessau zuständig. Im Bereich Kostüm verbindet sie eine Zusammenarbeit mit Frank Castorf am Schauspielhaus Zürich und am Residenztheater München.[3] Am Theater Freiburg realisierten beide ab dem Jahr 2009 Produktionen mit Thomas Krupa[4] und Christoph Frick.[5] Mit Sebastian Baumgarten arbeiten sie seit 2012 für das Staatstheater Stuttgart, das Theater Bremen und für die Schauspielhäuser Düsseldorf, Hamburg und Zürich. Mit Christian Weise setzten die beiden den Kaufmann von Venedig in der Inszenierung am Staatstheater Darmstadt um.[6] Für die Berliner Volksbühne schufen die beiden Bühnenbild und Kostüme für Der Mann mit dem goldenen Gebiss.[7] Auch am Schauspiel Köln[8][9] und am Staatstheater Darmstadt[10] sind die beiden als Bühnen- und Kostümbildnerinnen tätig.[11][12]

2013 wurde Sebastian Baumgartens Inszenierung Die heilige Johanna der Schlachthöfe zum Theatertreffen der Berliner Festspiele eingeladen. Tewes und Findeklee hatten hier die Kostüme entworfen.[13] 2015 fertigten Tewes und Findeklee die Kostüme für Albert Ostermaiers Gemetzel bei den Wormser Nibelungenfestspielen.[14] Die von Tewes&Findeklee verantworteten Kostüme für die Aufführung von Dante Alighieris Göttlicher Komödie am Schauspielhaus Köln wurde von Kritikern als „sehr facettenreich“ gewürdigt.[15]

2016 fertigten sie die Kostüme für Haydns Orlando paladino in Zürich an, erarbeiteten eine Videoinstallation für Wozzeck am Theater Bremen und arbeiteten am Staatstheater Stuttgart mit Sebastian Baumgarten für Gogols Die toten Seelen.[16][17]

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dozenten für Bühnenbild, UdK Berlin, abgerufen am 19. Februar 2017
  2. Lebenslauf an der UdK Berlin
  3. „Kasimir und Karoline“ in München: Launisch, kantig, rotzig, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31. Oktober 2011
  4. Thomas Krupa inszeniert „Daniel Stein“ nach Ljudmila Ulitzkaja, Badische Zeitung, 17. Mai 2013
  5. Die Stadt, der Müll und der Jokus, Südkurier, 12. Mai 2015
  6. Tewes (Memento des Originals vom 25. Januar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gorki.de am Gorki-Theater
  7. Der Mann mit dem goldenen Gebiss (Memento des Originals vom 2. Juli 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.volksbuehne-berlin.de an der Volksbühne Berlin
  8. Mitarbeiter Bühne & Kostüme, Schauspiel Köln
  9. Der Dichter in der Geisterbahn, Kölner Stadtanzeiger, 12. April 2015
  10. Inszenierung von Der Sturm (Memento des Originals vom 25. Januar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.staatstheater-darmstadt.de am Staatstheater Darmstadt
  11. Jux und Dollerei zum Auftakt in Darmstadt, Gießener Allgemeine, 28. September 2014
  12. Schrille Fantasy in Darmstadt, Frankfurter Neue Presse, 30. September 2014
  13. Theatertreffen, Berliner Festspiele
  14. Die grauen Burgunder Stuttgarter Zeitung, 3. August 2015
  15. Dantes Trip. Kritik in: Die Deutsche Bühne, 12. April 2015
  16. Tewes/Findeklee (Memento des Originals vom 24. Januar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schaefersphilippen.de bei www.schaefersphilippen.de
  17. Tewes (Memento des Originals vom 25. Januar 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.schauspiel-stuttgart.com am Staatstheater Stuttgart