Johnny Lange

US-amerikanischer Filmkomponist

John George („Johnny“) Lange (* 15. August 1905 in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten; † 6. Januar 2006 in Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten) war ein US-amerikanischer Liederkomponist, der großteils Filmmusik komponierte.

LebenBearbeiten

Lange wurde in Philadelphia geboren und besuchte dort die High School. 1937 trat er in die Musikabteilung eines Filmstudios ein. 1940 trat er in die American Society of Composers, Authors and Publishers ein und lernte dort seine wichtigen Wegbegleiter Archie Gottler und Jack Meskill kennen. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm er seine Arbeit als Filmkomponist wieder auf, so arbeitete er etwa 1946 und 1947 mit Lew Porter zusammen. Daneben schrieb er spezielle Musik für Nachtclub-Sänger und die „Ice Capades of 1950“.

Bekannt wurde er vor allem mit dem Lied Mule Train, das er 1948 schrieb. Das Songwriter-Team Glickman (1903–1981)[1], Heath und Lange schrieben Mule Train für den Western Rauchende Pistolen (Originaltitel: Singing Guns, 1950, Regie: R. G. Springsteen), mit Vaughn Monroe, Ella Raines und Walter Brennan in den Hauptrollen.[2] Das Lied erhielt 1951 eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Song.[3] Die ersten beiden Zeilen des Liedes lauten: Mule train, yeah, yeah. Mule train: clippetty-clopping over hill and plain.[4]

Johnny Lange starb am 6. Januar 2006 im Alter von hundert Jahren.

Werke (Auswahl)Bearbeiten

Laut der Online-Datenbank ASCAP war er Autor oder Co-Autor von 211 Musikstücken.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der aus Chicago stammende Fred Glickman war Komponist, Songwriter, Autor, Geiger und Verleger. Vgl. Don Tyler: Hit songs, 1900-1955: American popular music of the pre-rock era, 2007
  2. Rauchende Pistolen in der Internet Movie Database (englisch)
  3. Die Oscarverleihung 1951 in der Internet Movie Data Base
  4. Frankie Laine – Mule Train s.S. metrolyrics.com
  5. ACE Title Search. In: ASCAP Clearance Express. American Society of Composers, Authors and Publishers. Archiviert vom Original am 6. März 2013. Abgerufen am 25. Februar 2015: „Search Writers for Lange Johnny“