John W. Boyle

US-amerikanischer Kameramann

John W. Boyle (* 1. September 1891 in Memphis, Tennessee; † 28. September 1959 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Kameramann.

LebenBearbeiten

Boyle war ab 1915 als eigenständiger Kameramann und tätig und war bis einschließlich 1957 an mehr als 150 Produktionen beteiligt. Neben zahlreichen Kurzfilmen war er ausschließlich bei Kinoproduktionen tätig. Er ging nicht zum Fernsehen. 1916 sowie 1917 war er jeweils ein Mal in kleinerer Rolle als Schauspieler zu sehen.

Von 1928 bis 1929 war er Präsident der American Society of Cinematographers.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten