Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Johannes Köbberling

deutscher Arzt

Johannes Köbberling (* 23. April 1940 in Lötzen) ist ein deutscher Arzt. Er ist stellvertretendes geschäftsführendes Mitglied der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler bei der Ärztekammer Nordrhein. Weiterhin ist Köbberling Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)[1] und im Wissenschaftsrat der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP).[2]

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Nach Medizinstudium, Promotion, Habilitation und Professur an der Universität Göttingen wurde Köbberling 1986 Direktor des Ferdinand-Sauerbruch-Klinikums Wuppertal und Professor an der Universität Düsseldorf. Im Jahr 2000 wurde er zum Chefarzt der Kliniken St. Antonius in Wuppertal ernannt und seit seiner Emeritierung im Jahr 2005 leitet er dort den Bereich Risiko- und Qualitätsmanagement.

Köbberling ist Mitglied der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft.[3] Er war an der Ausarbeitung der Positivliste für Arzneimittel beteiligt. Seit 2006 ist Köbberling Vorstandsvorsitzender des Vereins der Freunde und Alumni der Bergischen Universität.

Reden und PositionenBearbeiten

Köbberling arbeitet im Netzwerk Evidenzbasierte Medizin (EbM) mit und äußert sich pointiert gegen unwissenschaftliche Behandlungsmethoden. Hier ist die Rede „Der Wissenschaft verpflichtet“ zu nennen, die er als Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (1997) gehalten hat.[4]

EhrungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IQWiG: Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats, abgerufen am 10. Juni 2013
  2. GWUP: Wissenschaftsrat
  3. Lebenslauf Johannes Köbberling bei der AKDÄ, abgerufen am 10. Juni 2013
  4. Der Wissenschaft verpflichtet. Eröffnungsvortrag des Vorsitzenden des 103. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin. Wiesbaden, 6. April 1997. In: Medizinische Klinik. Bd. 92, Nr. 4, ISSN 0723-5003, S. 181–189, doi:10.1007/BF03043253, (PDF; 170 kB).
  5. J. Köbberling, B. Willms, R. Kattermann, W. Creutzfeldt: Lipodystrophy of the extremities. A dominantly inherited syndrome associated with lipatrophic diabetes. In: Humangenetik. Bd. 29, Nr. 2, ISSN 0018-7348, S. 111–120, PMID 170190, doi:10.1007/BF00430347.
  6. Laudatio zur Verleihung der Ernst-von-Bergmann-Plakette für Verdienste um die ärztliche Fortbildung
  7. Stadt Wuppertal - Auszeichnung. In: wuppertal.de. Abgerufen am 12. März 2018.
  8. Professor Dr. Johannes Köbberling bekommt Bundesverdienstkreuz verliehen - Ärztekammer Nordrhein. In: aekno.de. Abgerufen am 12. März 2018.