Johannes Glasneck

deutscher Historiker

Johannes Glasneck (* 22. Februar 1928 in Hirschberg, Schlesien; † 30. April 2009)[1] war ein deutscher Historiker.

LebenBearbeiten

Glasneck studierte Geschichte und Germanistik. Er promovierte 1964 zum Dr. phil. sowie 1972 zum Dr. sc. phil. Ab 1970 lehrte er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, zunächst als Dozent und von 1978 bis 1991 als außerordentlicher Professor.

Seine Forschungsgebiete erstrecken sich auf die Geschichte der internationalen Beziehungen und die neuere Geschichte des Nahen Ostens.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Glasneck, Johannes. In: Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender Online. degruyter.com, abgerufen am 6. Juni 2020 (Begründet von Joseph Kürschner, ständig aktualisierte zugangsbeschränkte Onlineausgabe).