Hauptmenü öffnen

Johanna Setzer

österreichische Fernsehmoderatorin
Johanna Setzer bei der Romyverleihung 2015.

Johanna Setzer (* 29. Oktober 1979[1] in Wien) ist eine österreichische Fernsehmoderatorin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Nach der Matura mit Schwerpunkt Zeichnen & Gestalten und einer Fachbereichsarbeit in Psychologie studierte Setzer Publizistik und Pädagogik an der Universität Wien, arbeitete unter anderem als Backstage-Guide für den ORF, als Moderatorin beim Einkaufsradio „Radio Max“ und als Redakteurin und Producerin bei Red Entertainment im Auftrag von ATV+. Seit 2004 ist sie Frühstücks-TV-Moderatorin in Österreich. Dabei prägte sie die ersten acht Jahre des Café Puls-Frühstücksfernsehens von ProSieben Austria, Sat.1 Österreich und Puls 4 maßgeblich.[2]

Darüber hinaus war sie unter anderem auch bei der TV-Übertragung des Life Balls 2008 im Einsatz,[3] moderierte die Sendung „Mach mir den Antrag - Letzte Chance für Heiratsmuffel“ und trat in anderen TV-Shows wie etwa dem Länderduell Deutschland gegen Österreich in Sat.1 auf.[4] Seit August 2011 moderiert Setzer neben dem Frühstücksfernsehen auch die Hauptabendshow "Millionär sucht Frau" von Puls 4.[5]

Setzer führt außerdem durch Veranstaltungen wie etwa für die Rewe-Gruppe, das Gesundheits- und das Wirtschaftsministerium oder die Österreichische Sporthilfe[6] und trat in der Vergangenheit auch als Laudatorin beim Amadeus Austrian Music Award oder der Romy-Verleihung auf.[7]

Vom Medienmagazin Extradienst wurde sie im Jahr 2011 als beste Talkmasterin Österreichs ausgezeichnet.[8] 2018 wurde sie zum sechsten Mal für einen Romy nominiert.[9]

PrivatesBearbeiten

Setzer lebt in Wien. In ihrer Freizeit betreibt sie Kickboxen. Sie unterstützt seit Jahren die Brustkrebshilfeaktion www.pinkribbon.at und ist auch deren Botschafterin.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Johanna Setzer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien