Joachim Lang (Ingenieur)

deutscher Unternehmer, Feinmechaniker und Ingenieur

Joachim Lang (* 5. Februar 1960 in Bochum) ist ein deutscher Unternehmer, Feinmechaniker und Ingenieur.

LebenBearbeiten

Joachim Lang wurde 1960 in Bochum geboren. Er absolvierte eine Ausbildung zum Feinmechaniker, war während seiner Zeit bei der Bundeswehr für die Instandsetzung von feinmechanisch-optischen Instrumenten zuständig und studierte schließlich Feinwerktechnik (Schwerpunkt Biomedizinische Technik) an der Hochschule Ulm.

Im Jahr 1994 gründete er zusammen mit Winfried Keppler das Dienstleistungsunternehmen euro engineering, das sich zu einem der großen deutschen Ingenieur-Dienstleister entwickelte. Im Jahr 2001 gründete Joachim Lang in Ulm das Ingenieur-Unternehmen consinion GmbH für Unternehmensberatung, Interim-Management und Personalentwicklung.

Lang war Mitglied des Senats der Hochschule Ulm und von 2009 bis 2017 Vorsitzender des Vereins Pro! Hochschule Ulm.[1] Von 1996 bis 2002 war er Vorsitzender der Bezirksgruppe Donau-Iller im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und von 2002 bis 2012 Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ingenics AG. Ab 2010 war er Mitglied des Aufsichtsrats der von Christine Lang gegründeten Firma Organobalance Medical AG in Berlin und ist seit Ende 2016 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender nach der Umbenennung zu Belano Medical AG.[2] Außerdem ist er in Vorständen und Beiräten mehrerer Unternehmen und Organisationen sowie in Berufs- und Fachverbänden aktiv.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/der-tueroeffner-15612200.html
  2. http://belanomedical.com/aufsichtsrat.html