Jiří Šisler

tschechischer Fußballspieler

Jiří Šisler (* 24. November 1984 in Liberec) ist ein tschechischer Fußballspieler.

Jiří Šisler
Personalia
Geburtstag 24. November 1984
Geburtsort LiberecTschechoslowakei
Größe 173 cm
Position Zentrales Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
FC Slovan Liberec
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2005 Slovan Liberec
2005 FK Semily
2005–2008 Bohemians Prag
2008 FK SIAD Most 4 0(0)
2008–2009 SK Kladno 16 0(1)
2009–2010 Bohemians 1905 3 0(0)
2009 → FC Vysočina (Leihe) 8 0(1)
2010 FC Zenit Čáslav 11 0(3)
2011–2012 Bohemians Prag 19 0(3)
2012–2016 FC Oberlausitz 83 (34)
2016–2017 Budissa Bautzen 22 0(2)
2017– FV Eintracht Niesky 38 (10)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 5. September 2019

VereinskarriereBearbeiten

Šisler spielte in seiner Jugend für Slovan Liberec. Mit Bohemians Prag stieg er 2007 in die zweite tschechische Liga auf. In der Rückrunde der Saison 2007/08 debütierte der Mittelfeldspieler im Trikot von FK SIAD Most in der höchsten tschechischen Spielklasse, der Gambrinus Liga. Es folgten weitere Stationen in der ersten und zweiten Liga unter anderem bei SK Kladno, Bohemians 1905, FC Vysočina Jihlava und FC Zenit Čáslav.

Im Sommer 2012 wechselte Jiří Šisler zum FC Oberlausitz Neugersdorf nach Deutschland. Als Spielgestalter im Mittelfeld erzielte er 16 Saisontore, wurde mit den Oberlausitzern Meister der Fußball-Sachsenliga und stieg in die Oberliga Nordost auf. In der Saison 2014/15 folgte ein weiterer Aufstieg in die Regionalliga Nordost. Im Sommer 2016 verließ er Neugersdorf nach vier Jahren und ging zum FSV Budissa Bautzen. Zur Saison 2017/18 wurde Šisler Spielertrainer beim sächsischen Sechstligisten (Sachsenliga) FV Eintracht Niesky.

WeblinksBearbeiten