Jennyfer Dutschke

deutsche Politikerin (FDP)

Jennyfer Dutschke (* 7. Juni 1986 in Hamburg) ist eine deutsche Politikerin (FDP) und war von 2015 bis 2020 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Von November 2017 bis Mai 2018 war sie parlamentarische Geschäftsführerin und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion.

Jennyfer Dutschke (2018)

Leben und WirkenBearbeiten

Jennyfer Dutschke wuchs in Hamburg-Rahlstedt auf. 2006 legte sie das Abitur am Gymnasium Oldenfelde ab. Danach absolvierte sie ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg, das sie 2012 erfolgreich abschloss.[1] Während der 20. Wahlperiode der Hamburgischen Bürgerschaft war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für den Abgeordneten Thomas-Sönke Kluth tätig. Von 2008 bis 2015 arbeitete sie für die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit im Hamburger Büro der Stiftung.

2005 trat Dutschke den Jungen Liberalen bei. 2007 wurde sie Mitglied der FDP. Seit 2013 ist sie Beisitzerin im Landesvorstand der FDP Hamburg und seit 2014 Vorsitzende des Hamburger Kreisverbands Rahlstedt. Bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg 2015 trat sie auf dem Landeslistenplatz 7 an und zog mit 1078 personenbezogenen Listenstimmen (0,1 %) in die Bürgerschaft ein.[2] Gleichzeitig hatte sie auch auf Platz 1 der FDP-Wahlkreisliste für den Wahlkreis Rahlstedt kandidiert, wo sie jedoch mit 5162 Stimmen (3,0 %) kein Direktmandat erlangen konnte. In der 21. Bürgerschaft gehörte Dutschke zunächst dem Ausschuss für Soziales, Arbeit und Integration, dem Eingabenausschuss, dem Haushaltsausschuss sowie dem Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Medien an. Nach einer fraktionsinternen Neuverteilung der Aufgaben ist sie Obfrau im Haushaltsausschuss und Mitglied des Gesundheitsausschusses und Vertreterin im Ausschuss für Wirtschaft, Innovation und Medien, im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration, im gemeinsamen Ausschuss mit Schleswig-Holstein und in der Härtefallkommission. Sie tritt seither als Sprecherin der FDP für Finanzen, Gesundheit, Haushalt und IT auf.[1] Nachdem der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Michael Kruse im Oktober 2017 zum Fraktionsvorsitzenden der FDP-Bürgerschaftsfraktion gewählt wurde, übernahm sie vorübergehend dessen bisherigen Posten.

Nachdem ihre Partei bei der Bürgerschaftswahl 2020 an der Fünfprozenthürde gescheitert war, schied sie aus der Bürgerschaft aus.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Jennyfer Dutschke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Jennyfer Dutschke. Website der FDP-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft, abgerufen am 13. April 2018.
  2. Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015: Endgültiges amtliches Ergebnis festgestellt! Pressestelle des Senats Hamburg, 27. Februar 2015, S. 3, abgerufen am 13. April 2018 (pdf; 154 kB).
  3. Norddeutscher Rundfunk Hamburg: FDP unter 5 Prozent, abgerufen am 28. Februar 2020