Hauptmenü öffnen

Jasna Boljević

montenegrinische Handballspielerin
(Weitergeleitet von Jasna Tošković)
Jasna Boljević
Jasna Boljević

Jasna Boljević (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 16. März 1989
Geburtsort Titograd, Jugoslawien
Staatsbürgerschaft MontenegrinerinMontenegrinerin montenegrinisch
Körpergröße 1,89 m
Spielposition Rückraum rechts
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Rapid Bukarest
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2008 MontenegroMontenegro ŽRK Budućnost Podgorica
2008–2011 SerbienSerbien ŽRK Naisa Niš
2011–2012 UngarnUngarn Békéscsabai Előre NKSE
2012–2013 FrankreichFrankreich Issy Paris Hand
2013–2014 FrankreichFrankreich Le Hac Handball
2014–2018 RumänienRumänien HCM Roman
2018–2019 RumänienRumänien CS Măgura Cisnădie
2019– RumänienRumänien Rapid Bukarest
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
MontenegroMontenegro Montenegro 24 (18)[1]

Stand: 5. September 2019

Jasna Boljević (* 16. März 1989 in Titograd, Jugoslawien, geborene Jasna Tošković[2]) ist eine montenegrinische Handballspielerin.

KarriereBearbeiten

Boljević spielte anfangs beim montenegrinischen Verein ŽRK Budućnost Podgorica. Im Jahre 2008 schloss sich die Rückraumspielerin dem serbischen Verein ŽRK Naisa Niš an, mit dem sie 2009 den serbischen Pokal gewann.[3] In der Saison 2011/12 spielte sie beim ungarischen Erstligisten Békéscsabai Előre NKSE. Anschließend wechselte sie zum französischen Verein Issy Paris Hand.[4] Nach nur einer Spielzeit schloss sie sich dem Ligarivalen Le Hac Handball an.[5] Im Sommer 2014 wechselte sie zum rumänischen Erstligisten HCM Roman.[6] Vier Jahre später schloss sie sich dem Ligakonkurrenten CS Măgura Cisnădie an.[7] Im Sommer 2019 wechselte Boljević zum rumänischen Klub Rapid Bukarest.[8]

Boljević gehört dem Kader der montenegrinischen Nationalmannschaft an. Im Jahre 2011 nahm sie an der Weltmeisterschaft teil.[9] Im Sommer 2012 wurde Boljević als Reservespielerin für die Olympischen Spiele in London nominiert.[10] Während des Turniers rückte sie jedoch nicht in den montenegrinischen Kader auf. Sie gehörte im Winter 2012 dem montenegrinischen Aufgebot an, welches die Europameisterschaft gewann.[11]

WeblinksBearbeiten

  Commons: Jasna Boljević – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. livecache.sportresult.com: Team Roster of Montenegro (EM 2016), abgerufen am 10. Dezember 2016
  2. reprezentacija.me: Jasna Boljević: Cilj nam je da prođemo grupu, da pobijedimo Češku, abgerufen am 2. September 2017
  3. rss.org.rs: Ergebnisse des Serbischen Pokalwettbewerbs 2008/09 (ZIP-Datei; 84 kB), abgerufen am 29. Dezember 2012
  4. www.eurohandball.com: Jasna Tošković on her way to Issy Paris Handball, abgerufen am 29. Dezember 2012
  5. www.76actu.fr: Jasna Toskovic est la nouvelle recrue du Hac Handball, abgerufen am 19. Juli 2013
  6. Achiziții noi pentru HCM Roman (Memento vom 25. Juli 2014 im Internet Archive)
  7. www.ziarulderoman.ro: Debut în noul sezon al Ligii Naționale pentru CSM Roman, abgerufen am 9. Oktober 2018
  8. handbalmania.ro: Rapidul și-a luat inter dreapta de la Cisnădie, abgerufen am 5. September 2019
  9. ihf.info: montenegrinischer WM-Kader 2011 (PDF-Datei; 22 kB), abgerufen am 29. Dezember 2012
  10. www.balkan-handball.com: Adžić izabrao Crnogorke za London, abgerufen am 29. Dezember 2012
  11. eurohandball.com: Statistik von Jasna Tošković bei der EM 2012, abgerufen am 17. April 2018