Hauptmenü öffnen

Jan Roelfs

niederländischer Szenenbildner und Bühnenbildner

Jan Roelfs (* 18. März 1957 in Amsterdam, Niederlande) ist ein niederländischer Szenenbildner.

LebenBearbeiten

Roelfs studierte Innenarchitektur an der Academie van Bouwkunst Amsterdam und arbeitete anschließend als Innenarchitekt in Amsterdam und Rotterdam. 1983 begann er zusammen mit Ben van Os an ersten Filmen mitzuwirken, zwei Jahre später begann deren enge Zusammenarbeit mit Peter Greenaway.

1990 erhielten Roelfs und Ben van Os den Europäischen Filmpreis in der Kategorie Bestes Szenenbild für Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber. Im Jahr darauf wurden die beiden mit dem Fachpreis (Vakprijz) des Goldenen Kalbs für die beste Leistung als Art Director ausgezeichnet.

Seit 1993 ist Roelfs überwiegend in den USA tätig. Er wurde 1993 gemeinsam mit Ben van Os für den Oscar (Art Decoration, Set Decoration) für Orlando nominiert, 1997 für Gattaca.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 6: N – R. Mary Nolan – Meg Ryan. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3.

WeblinksBearbeiten