James L. Carter

US-amerikanischer Kameramann

James L. Carter (* 20. Jahrhundert in Van Nuys, Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Kameramann.

James L. Carter ist als Kameramann seit Ende der 1970er Jahre tätig. Er wirkt auch öfters in der Second Unit bei Film- und TV-Produktionen mit. Für seine Arbeit bei der Folge Torn Between Two Fathers der Serie Junge Schicksale wurde er 1990 mit einem Daytime Emmy Award ausgezeichnet, für For Warrick von CSI: Vegas wurde er 2009 für einen Primetime-Emmy nominiert.

Insgesamt wirkte er bei über 55 Film- und TV-Produktionen mit.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten