James Edward Goettsche

US-amerikanischer Organist, Titularorganist im Vatikan

James Edward Goettsche (* 1943 in Los Angeles, Kalifornien) ist der Titularorganist des Petersdoms im Vatikan, Liturgieorganist des Papstes sowie Professor am Konservatorium in Frosinone.

LebenBearbeiten

James Goettsche, Kind einer Familie deutscher Emigranten aus Schleswig-Holstein, studierte Musik an der San Francisco State University. Fernando Germani, der Organist des Petersdoms holte ihn nach Rom an das Musikkonservatorium. Zunächst war er Organist in der Basilika Santa Francesca Romana im römischen Stadtteil Campitelli. 1989 wurde er Organist des Petersdoms.[1] 1985 veröffentlichte er ein Buch über die Orgelmusik Bachs. Goettsche beherrscht elf Sprachen.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. George P. Matysek Jr.: James Goettsche, Vatican organist, pulls out all the stops. In: archbalt.org vom 22. September 2005, abgerufen am 10. November 2017 (englisch).
  2. Oliver Fischer: Die Angestellten von Papst und Kirche. In: merian.de, abgerufen am 14. Oktober 2017.