Hauptmenü öffnen

Irma Krauß

deutsche Schriftstellerin

Irma Krauß (* 25. Februar 1949 in Unterthürheim) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Irma Krauß legte ihr Abitur in Dillingen a. d. Donau ab und studierte Pädagogik in Augsburg. Sie war sieben Jahre Lehrerin an einer Grund- und Hauptschule, bevor sie den Lehrerberuf aufgab, um sich ihren Kindern zu widmen. Mit 40 entschied sie sich für den Beruf der Schriftstellerin.

Sie schreibt in erster Linie Kinder- und Jugendliteratur, die sich mit der Realität junger Menschen von heute auseinandersetzt.

WerkeBearbeiten

Erzählende Literatur für ErwachseneBearbeiten

  • 1990 Ungeheuer. Ehrenwirth, München

Jugendromane (Auswahl)Bearbeiten

  • 2007 Das Wolkenzimmer. cbj Verlag, München
  • 2011 Ein Versteck im Himmel. cbj Verlag, München
  • 2010 Glücksgift, Thriller. cbt Verlag, München
  • 1997 Esthers Angst. Beltz & Gelberg, Weinheim
  • 1999 Arabella oder Die Bienenkönigin. Beltz & Gelberg, Weinheim
  • 2001 Meerhexe. Beltz & Gelberg, Weinheim
  • 2004 Sonnentaube. Beltz & Gelberg, Weinheim
  • 2000 Rabentochter. aare by Sauerländer, Frankfurt
  • 1999 Kurz vor morgen. aare by Sauerländer, Frankfurt

Kinderbücher (Auswahl)Bearbeiten

  • 2011 Es regnet Hühner. editions ultimomondo, Luxemburg
  • 2008 Jule-Geschichten - Die drei Prinzen. cbj Random House, München
  • 2008 Jule-Geschichten - Das Blaubeermonster. cbj Random House, München
  • 2005 Engelgeschichten. Arena, Würzburg
  • 2003 Gott zieht um. Arena, Würzburg
  • 2000 Timos wunderbare Reise nach Betlehem. Don Bosco, München

eBooks für ErwachseneBearbeiten

  • 2013 Liebe. Neun Erzählungen. Kindle eBook
  • 2012 Karlas Baum. Geschichten von Verlust und Weiterleben. Kindle eBook
  • 2012 Der Verdiener. Frau-Ava-Literaturpreis. Kindle eBook

eBooks für JugendlicheBearbeiten

  • 2013 Esthers Angst. Kindle eBook
  • 2013 Arabella oder: Die Bienenkönigin. Kindle eBook
  • 2013 Rabentochter. Kindle eBook
  • 2013 Schwarzer Schatten oder: Wer rettet Laurins Baum. Kindle eBook
  • 2012 Kurz vor morgen. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. So schön wie das Fenster zum Meer. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. Marc auf eigenen Wegen. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. Weil es Liebe ist. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. Einladung zur Party. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. Versteckspiel. Kindle eBook
  • 2012 Katharina. Tage mit Eric. Kindle eBook
  • 2012 In letzter Minute. Kindle eBook
  • 2012 Mit offenen Augen. Kindle eBook
  • 2012 Notfall im Jugendtreff. Kindle eBook
  • 2012 Nächtliches Drama. Kindle eBook
  • 2011 Janas Entschluss. Kindle eBook

ÜbersetzungenBearbeiten

Irma Krauß’ Werke wurden u. a. ins Französische, Holländische und Spanische übersetzt.

Beiträge in Anthologien (Auswahl)Bearbeiten

  • 2005 Geschwister – Wilde Geschichten. Ueberreuter, Wien
  • 2004 ... und dann war alles anders. Geschichten von Krieg und Frieden. Ueberreuter, Wien
  • 2002 Schön schaurig. Unheimliche Geschichten. dtv, München
  • 2002 Anfangs tut es noch weh. Geschichten vom Trennen, Loslassen und Weiterleben. Ueberreuter, Wien
  • 1998 Ich mit dir, du mit mir. Geschwistergeschichten, dtv, München
  • 1997 Von dir und mir. Freundschaftsgeschichten, dtv, München
  • 1996 Einfach stark. Geschichten für Mädchen in den besten Jahren. dtv, München

HerausgabeBearbeiten

  • 2008 Wir sind große Klasse! Geschichten aus der Grundschule, omnibus, München
  • 2006 Wir sind die Klasse 1. Geschichten zum Schulanfang, omnibus, München

BearbeitungenBearbeiten

  • 2009 Der Wind in den Weiden (Originalautor Kenneth Grahame). Arena, Würzburg
  • 2008 Alice im Wunderland (Originalautor Lewis Carroll). Arena, Würzburg
  • 2008 Peter Pan (Originalautor James Matthew Barrie). Arena, Würzburg
  • 2007 Peterchens Mondfahrt (Originalautor Gerdt von Bassewitz). Arena, Würzburg

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Barbara Staudigl: Irma Krauß. Durch meine Augen in ein fremdes Herz, in: Vorneweg & mittendrin, Ulrike HELMER Verlag 2006

WeblinksBearbeiten