Integriertes Wohnen (Ingolstadt)

sozialer Wohnungsbau in der Altstadt von Ingolstadt

Integriertes Wohnen ist ein sozialer Wohnungsbau in der Altstadt von Ingolstadt, der 1999 nach Plänen von Andreas Meck errichtet wurde.[1]

Fassade

LageBearbeiten

 
Treppenhaus
 
Hof

Die Siedlung befindet sich im Nordosten von Ingolstadt.[2]

Geschichte & ArchitekturBearbeiten

Im Jahr 1986 wurde der Bereich zwischen der Kellerstraße und Sebastianstraße als Sanierungsgebiet festgelegt. Der städtebauliche Entwurf basiert auf behutsame und straßenbegleitende Blockrandbebauung sowie ein Quartiersplatz, der das Areal gliedert und eine neue Mitte schafft. Durch das Viertel in die angrenzende Altstadt führen Fußwegeverbindungen in Nord-Süd– und Ost-West–Richtung.[3]

 
Eingang

1. BA – Sozialer Wohnungsbau

Im 1. Bauabschnitt wurde ein sozialer Wohnungsbau entlang der Kellerstraße und am Quartiersplatz realisiert.

  • Planungsbeginn: 1989
  • Fertigstellung: 1993
  • Mitarbeiter: Ute Linck, Scarlet Munding, Oliver Gegenbauer
  • Objektüberwachung: Herbert Klein
  • Landschaftsarchitektur: bpp Landschaftsarchitektur
  • Adresse: Kellerstraße 2,4,6

2. BA – Integriertes Wohnen

Der 2. Bauabschnitt ergänzt die bestehende Anlage.

  • Planungsbeginn: 1989
  • Fertigstellung: 1997
  • Mitarbeiter: Michaela Busenkell, Christoph Engler, Matthias Goetz, Brigitte Moser
  • Objektüberwachung: Andreas Meck, Klaus Greilich
  • Landschaftsarchitektur: Andreas Meck
  • Adresse: Sebastianstraße 7a, 7b, 7c

3. BA – Studentisches Wohnen

Im 3. Bauabschnitt wurden 24 Studentenwohnungen sowie der Blockrandschließung nach Süden zur Sebastianstraße errichtet.[4]

  • Planungsbeginn: 1997
  • Fertigstellung: 1999
  • LPH 1-4: Andreas Meck
  • LPH 5-8: Andreas Meck, Stephan Köppel
  • Mitarbeiter: Werner Schad, Susanne Frank
  • Objektüberwachung: Andreas Meck
  • Landschaftsarchitektur: LPH 1-4 (Andreas Meck); LPH 5-8 (Andreas Meck, Stephan Köppel)
  • Adresse: Sebastianstraße 7

Bauherr war die Gemeinnützige Wohnungsbau-Gesellschaft Ingolstadt GmbH.[5]

PreiseBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stadtplanungsamt Ingolstadt: Sanierungsgebiet D Ingolstadt, 3. BA Studentisches Wohnen Sebastianstrasse - 24 Appartements eines Studentenwohnheimes. Abgerufen am 31. Juli 2022.
  2. Wohnbebauung in Ingolstadt - DETAIL inspiration. Abgerufen am 1. August 2022.
  3. Integriertes Wohnen. Abgerufen am 31. Juli 2022.
  4. Stadtplanungsamt Ingolstadt: Integriertes Wohnen Keller-, Sebastianstrasse. Abgerufen am 31. Juli 2022.
  5. http://www.deutscherbauherrenpreis.de/wp-content/uploads/2016/12/Ingolstadt-Sebastianstra%C3%9Fe.pdf
  6. Architekturpreis Zukunft Wohnen - Beton.org. Abgerufen am 1. August 2022.
  7. Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA » Integriertes Wohnen, Ingolstadt. Abgerufen am 31. Juli 2022.
  8. BauNetz: Human, vielfältig, gemischt - Deutscher Städtebaupreis 1999 vergeben. 7. Oktober 1999, abgerufen am 1. August 2022.
  9. Ingolstadt, Sebastianstraße. Abgerufen am 31. Juli 2022.